offizielle Webseite

Liveticker

Nationalmannschaft

16.06.2014 - 20:06 Uhr


Acht Tore in sieben Spielen

Thomas Müller eröffnete den Torreigen mit einem Elfmeter

Wie bei der WM vor vier Jahren startete Deutschland mit einem 4:0-Sieg (damals gegen Australien). Die Topfakten zum Spiel.

  • Portugal hatte bei einer Weltmeisterschaft nie zuvor mit mehr als zwei Toren Differenz verloren.

  • Thomas Müller erzielte drei Tore, das schaffte als Deutscher bei einer WM letztmals Miroslav Klose 2002 gegen Saudi-Arabien.

  • Insgesamt kommt Müller jetzt auf überragende acht Tore in sieben WM-Spielen.

  • Erstmals überhaupt in der Nationalmannschaft trat Müller zum Elfmeter an und verwandelte wie einst Paul Breitner oder Andreas Brehme nach links unten.

  • Toni Kroos überragte mit zwei Tor-Assists und den meisten Ballkontakten auf dem Platz (95).

  • Mats Hummels traf ins Tor und gewann ganz starke drei Viertel seiner Zweikämpfe.

  • Portugal musste die vierte Niederlage in Folge gegen Deutschland hinnehmen, immer bei großen Turnieren (WM 2006, EM 2008, EM 2012 und jetzt WM 2014).

  • Deutschland hat von 18 WM-Auftaktspielen nur ein einziges verloren, zuletzt gab es sogar sieben Auftakt-Siege in Folge.

  • Deutschland begann mit einer Elf, die so noch nie zusammen gespielt hatte; bei Portugal waren noch zehn Spieler vom EM-Duell 2012 dabei.

Verwandte Artikel
WM 2014

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH