offizielle Webseite

Liveticker

Nationalmannschaft

03.07.2014 - 15:07 Uhr


Deutschland vs. Frankreich geht in die vierte Runde

Die deutsche Nationalmannschaft kämpft am Freitag gegen Frankreich um den Einzug ins WM-Halbfinale

Innenverteidiger Mats Hummels (h.) wird wieder mit von der Partie sein, nachdem er im Achtelfinale wegen eines grippalen Infekts gefehlt hatte

Im Februar 2013 trafen die beiden Nachbarländer zuletzt aufeinander. Mesut Özil (r.) und Co. behielten in Paris mit 2:1 die Oberhand

München - Nach einem dramatischen Achtelfinale gegen Algerien, das die deutsche Nationalmannschaft erst in der Verlängerung knapp für sich entscheiden konnte, steht am Freitag das erste Viertelfinale der WM in Brasilien zwischen Frankreich und Deutschland (ab 17:45 Uhr im Live-Ticker) vor der Tür. Vor dem ewig jungen Klassiker gegen die Equipe Tricolore präsentiert bundesliga.de die Vorschaufakten zur Partie.

  • Frankreich und Deutschland treffen bereits zum vierten Mal bei einer WM aufeinander - nur gegen Italien spielten die Franzosen bei Weltmeisterschaften häufiger (fünf Mal, gegen Brasilien und Mexiko auch je vier Mal).

  • Frankreich gewann das Spiel um Platz 3 1958 gegen Deutschland mit 6:3, unterlag der DFB-Elf aber 1982 und 1986 im Halbfinale: in Spanien nach Elfmeterschießen (nach 120 Minuten hieß es 3:3), in Mexiko mit 0:2.

  • Gegen kein anderes Land schoss Frankreich bei Weltmeisterschaften so viele Tore wie gegen Deutschland (neun), gegen kein anderes Team gab es aber auch so viele Gegentore (acht).

  • Frankreich hat sich in seinen letzten vier Viertelfinalspielen bei Weltmeisterschaften immer durchgesetzt, die letzte Niederlage in einem WM-Viertelfinale gab es 1938 im eigenen Land (1:3 gegen Italien).

  • Deutschland und Frankreich lieferten sich im Halbfinale 1982 das erste Elfmeterschießen der WM-Geschichte: Auf deutscher Seite vergab Uli Stielike, bei Frankreich scheiterten Didier Six und Maxime Bossis an Toni Schumacher.

  • Frankreich gehört zu den wenigen Nationen, gegen die Deutschland eine negative Länderspiel-Bilanz hat (nur acht Siege für die DFB-Elf in 25 Partien, aber elf Niederlagen).

  • Das letzte Duell gegen Frankreich gewann die deutsche Mannschaft im Februar 2013 in Paris mit 2:1, es war der erste Sieg einer DFB-Auswahl gegen das Nachbarland seit 1987.

  • Frankreichs Coach Didier Deschamps hat als Spieler und Trainer noch kein WM-Spiel verloren (acht Siege, zwei Remis).

  • Die erfolgreichsten Offensivspieler in beiden Teams sind Karim Benzema und Thomas Müller, beide waren jeweils an sechs Toren direkt beteiligt.

  • Gleich sechs Spieler von Arsenal London könnten sich auf dem Platz begegnen: Giroud, Sagna und Koscielny bei Frankreich, Mertesacker, Özil und Podolski bei Deutschland.

Verwandte Artikel
WM 2014

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH