offizielle Webseite

Liveticker

Nationalmannschaft

25.04.2014 - 13:04 Uhr


DFB reicht Bewerbung für EURO 2020 ein

Frankfurt - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat sich offiziell mit München als Ausrichterstadt für die Europameisterschaft 2020 beworben. Das teilte der DFB am Freitag mit. Der Verband hat das "bid book" der Bewerbung fristgerecht bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in Nyon eingereicht. Die Bewerbung des DFB, die von der Bundesregierung, dem Freistaat Bayern und der Stadt München unterstützt wird, gilt für zwei Veranstaltungspakete. Die erste Option umfasst drei Gruppenspiele und eine Begegnung des Viertelfinales, das zweite Paket beinhaltet die Halbfinals und das Endspiel. Spielort ist die Allianz Arena des FC Bayern München.

Das UEFA-Exekutivkomitee hatte am 6. Dezember 2012 im schweizerischen Lausanne beschlossen, 2020 die "EURO für Europa" auszutragen. Mit dieser Entscheidung folgte das Komitee einem Vorschlag von UEFA-Präsident Michel Platini. Am 25. Januar 2013 entschied das Exekutivkomitee, dass die Endrunde der UEFA EURO 2020 in 13 Städten in ganz Europa ausgetragen wird.

Rund zwei Monate später, am 15. März des vergangenen Jahres, beschloss das DFB-Präsidium einen Bewerbungsfahrplan für die EURO 2020. Das nationale Bewerbungsverfahren startete am 3. Mai 2013, am 30. August 2013 erhielt die bayerische Landeshauptstadt den Zuschlag. Die Europameisterschaft in sechs Jahren ist nach der Endrunde 2016 in Frankreich die zweite, die mit 24 Teilnehmern ausgespielt wird. Im September 2014 findet die Wahl der Austragungsstädte durch das UEFA-Exekutivkomitee statt.

Verwandte Artikel
WM 2014

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH