offizielle Webseite

Liveticker

International

24.06.2012 - 15:41 Uhr


Pepe und Coentrao trainieren voll mit

Opalenica - Aufatmen bei EM-Halbfinalist Portugal: Die Abwehrspieler Pepe und Fabio Coentrao sind am Sonntag nach kleineren Verletzungsproblemen wieder voll ins Training eingestiegen. Damit steht ihrem Einsatz in der Vorschlussrunde am Mittwoch im ukrainischen Donetsk gegen Titelverteidiger Spanien nichts im Weg.
Am Samstag hatten die beiden Spieler von Real Madrid das Training nach dem Aufwärmprogramm noch abgebrochen. Pepe klagte über Schmerzen in den Fußgelenken, Coentrao musste sich am linken Bein behandeln lassen.

Verzichten muss der Vize-Europameister von 2004 im Halbfinale auf Helder Postiga, der sich im Viertelfinale gegen Tschechien (1: 0) eine Oberschenkelverletzung zugezogen hatte. Nach Informationen der portugiesischen Sportzeitung A Bola kann Helder Postiga aber noch einmal ins Turnier eingreifen, wenn Portugal ins Endspiel einzieht. A Bola beruft sich auf die medizinische Abteilung der Portugiesen.
Verwandte Artikel
Nationalmannschaft
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH