offizielle Webseite

Liveticker

International

29.08.2013 - 19:13 Uhr


Ribery Europas Fußballer des Jahres

Franck Ribery (l., mit UEFA-Präsident Michel Platini) ganz oben: Die UEFA kürte ihn zum besten Spieler des Kontinents

Da applaudiert auch Lionel Messi (l.). Ribery nimmt den Pokal ganz in sich gekehrt entgegen

Dann entweicht dem Franzosen (l.) doch ein Lächeln. Der nächste Titel für "König Franck"! Morgen gegen Chelsea könnte der näcshte folgen

Im Halbfinale der Champions-League gewann Ribery (r.) mit den Bayern gegen Lionel Messi und den FC Barcelona. Messi liegt auch in der Wahl hinter Ribery

Neben Champions-League-Pokal (l.) und Meisterschale (r.) holten sich die Bayern auch noch den DFB-Pokal

Monte Carlo - Franck Ribery hat die Wahl zum Fußballer Europas 2013 gewonnen. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler von Triple-Gewinner Bayern München setzte mit 36 Stimmen vor dem viermaligen Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona (13) und Cristiano Ronaldo von Real Madrid (3) durch. Dies wurde am Donnerstagabend von der Europäischen Fußball-Union UEFA in Monaco bekannt gegeben.
"Es ist sehr, sehr schön", sagte Ribery nach Übergabe der Trophäe durch UEFA-Präsident Michel Platini. Ribery ist nach Raymond Kopa, Platini, Jean-Pierre Papin und Zinedine Zidane der fünfte Franzose, dem diese Ehre zuteil wird. Der letzte Bayern-Profi, der sich die europäische Krone aufsetzte, war der heutige Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge im Jahr 1981.

Rummenigge hatte die Trophäe auch 1980 gewonnen, zuvor wurden Gerd Müller (1970) und Franz Beckenbauer (1972/1976) geehrt. Bislang letzter deutscher Sieger war der heutige Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer im Jahr des EM-Triumphes 1996.


Reaktionen zur Wahl Franck Riberys:



Franz Beckenbauer, Ehrenpräsident FC Bayern München: "Wenn es einer verdient hat in diesem Jahr, dann ist es Franck Ribery. Er war der beste Spieler in der besten Mannschaft und hat alles gewonnen. Es ist logisch, dass er die Auszeichnung bekommen hat. Ich glaube, dass er jetzt mit einer noch breiteren Brust aufreten wird. Er ist ein sehr stolzer Franzose. Diese Auszeichnung wird ihm gut tun. Wir werden vielleicht noch eine weitere Leistungssteigerung von ihm sehen", sagte Beckenbauer gegenüber "Sky Sport News HD".

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender FC Bayern München: "Franck Ribery hat mit Bayern München das Triple gewonnen und eine fantastische Saison gespielt. Das Votum für ihn war relativ eindeutig, er hat zwei Drittel aller Stimmen bekommen. Man kann ihn nur beglückwünschen. Er hat es verdient", sagte Rummenigge gegenüber "Sky Sport News HD".

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer Borussia Dortmund: "Franck Ribery hat es total verdient. Das ist großartig. Herzlichen Glückwunsch von Borussia Dortmund. Es ist eine große Geschichte für ihn und auch für den FC Bayern München. Gleichzeitig ist es die Krönung für eine unfassbar gute letzte Saison", sagte Watzke gegenüber "Sky Sport News HD".
Verwandte Artikel
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH