offizielle Webseite

Liveticker

International

01.06.2014 - 14:36 Uhr


Davari und Dejagah im iranischen WM-Kader

Teheran - Der Braunschweiger Daniel Davari und der ehemalige Bundesliga-Profi Ashkan Dejagah haben ihr Ticket für die Fußball-WM so gut wie in der Tasche.

Torhüter Davari wurde von Nationaltrainer Carlos Queiroz ebenso in den reduzierten, 24-köpfigen WM-Kader der iranischen Nationalmannschaft berufen wie Offensivspieler Dejagah. Der Deutsch-Iraner, der früher für Hertha BSC und den VfL Wolsburg gespielt hat, steht beim englischen Erstliga-Absteiger FC Fulham unter Vertrag. Bis Montag, 24.00 Uhr, müssen die 23 Spieler beim Weltverband FIFA gemeldet sein.

Der Iran trifft in der Vorrunden-Gruppe F auf Argentinien, Nigeria und Bosnien-Herzegowina.

Das 24-köpfige iranische WM-Aufgebot:

Tor: Daniel Davari (Eintracht Braunschweig), Rahman Ahmadi (Sepahan Isfahan), Alireza Haqiqi (Sporting da Covilha/Portugal)

Abwehr: Hossein Mahini (Persepolis), Jalal Hosseini (Persepolis), Amir Hossein Sadeqi (Esteghlal), Mehrdad Pouladi (Persepolis), Ahmad Alenemeh (Naft Tehran), Pejman Montazeri (SC Umm Salal/Katar), Steven Beitashour (Vancouver Whitecaps/Kanada), Mohammad Reza Khanzadeh (Jocker Medical, Zob Ahan Sepahan Isfahan)

Mittelfeld: Reza Haghighi (Persepolis), Andranik Teymourian (Esteghlal), Ghasem Hadadifar (Zob Ahan Isfahan), Bakhtiar Rahmani (Foolad), Javad Nekounam (Kuwait SC/Kuwait), Ehsan Hajsafi (Sepahan Isfahan)

Angriff: Khosrow Heidari (Esteghlal), Karim Ansarifard (Tractor Sazi), Reza Ghoochannejhad (Charlton Athletic/England), Alireza Jahanbakhsh (NEC Nimwegen/Niederlande), Masoud Shojaei (Las Palmas/Spanien), Ashkan Dejagah (FC Fulham/England) 

Verwandte Artikel
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH