offizielle Webseite

Liveticker

International

26.05.2014 - 21:48 Uhr


Choupo-Moting trifft bei Kamerun-Sieg

Kufstein - Die vom deutschen Trainer Volker Finke trainierte Nationalmannschaft von Kamerun hat die heiße Vorbereitungsphase auf die WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) mit einem Sieg eingeläutet. Die "unbezähmbaren Löwen" gewannen in Kufstein/Österreich gegen Mazedonien mit 2:0 (0:0) und tankten auch dank eines Treffers des Mainzers Eric Maxim Choupo-Moting (84.) Selbstvertrauen für das Duell mit der DFB-Auswahl am Sonntag in Mönchengladbach.

Vor dem Bundesliga-Legionär hatte Stürmer Pierre Webo (52.) von Fenerbahce Istanbul die Kameruner, bei denen Superstar Eto'o aufgrund einer Knieverletzung nicht zum Einsatz kam, in Führung gebracht. Neben Choupo-Moting bot Finke Bundesliga-Profi Joel Matip (Schalke 04) in der Startelf auf, Mohamadou Idrissou (1. FC Kaiserslautern) wurde in der 55. Spielminute eingewechselt.

Finke gab das Erreichen des Achtelfinales als WM-Ziel aus. "Wir wollen die zweite Runde erreichen, das ist sicher", sagte der 66-Jährige der Nachrichtenagentur AFP: "Es ist eine schwierige Gruppe, aber wir sind nicht zum Urlaub machen dort." Kamerun spielt in Staffel A gegen Gastgeber Brasilien, Kroatien und Mexiko.

Die Vorbereitung in Tirol läuft bislang ganz nach dem Geschmack des Trainers. "Es war die richtige Entscheidung, denn die Bedingungen sind gut. Wir können hier nach unseren Vorstellungen arbeiten", sagte Finke. 

Verwandte Artikel
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH