offizielle Webseite

Liveticker

International

25.08.2012 - 13:55 Uhr


VfB-Gegner Moskau siegt ohne Kuranyi

Moskau - Ohne den gesperrten früheren deutschen Nationalstürmer Kevin Kuranyi hat Dinamo Moskau sein erstes Spiel in der laufenden Saison der russischen Premjer Liga gewonnen.
Drei Tage nach dem 0:2 im Playoff-Hinspiel der Europa League beim VfB Stuttgart (Nachbericht: Ibisevic trumpft groß auf) siegte der elfmalige Meister im Stadtderby bei Lokomotive 3:2 (1:1). Mit drei Punkten aus den ersten sechs Begegnungen gelang Dynamo damit zumindest vorübergehend der Sprung auf den 15. und vorletzten Tabellenplatz.

Alexander Kokorin (12.) brachte die Gäste in Führung, der Brasilianer Maicon glich aus. In einer turbulenten zweiten Halbzeit egalisierte Dame N'Doye (66.) die erneute Dynamo-Führung durch Balazs Dzsudzsak (60.). Christian Noboa (68.) erzielte den Siegtreffer für Dinamo, bei dem der frühere Wolfsburger Zvjezdan Misimovic nur auf der Bank saß.
Verwandte Artikel
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH