offizielle Webseite

Liveticker

International

08.09.2012 - 13:22 Uhr


Farfan schießt Peru zum Sieg, Klinsmanns US-Boys blamieren sich

Schalkes Jefferson Farfan ist einer der Schlüsselspieler im peruanischen Nationalteam

Auch im Trikot der Schalker hat sich der Flügelspieler (l.) zu einer spielentscheidenden Figur entwickelt

Nicht zuletzt deshalb ist Farfan (2.v.l.) einer der großen Lieblinge in der Schalker Fankurve

München - Während in Europa die WM-Qualifikation für die Endrunde 2014 in Brasilien erst angefangen hat, ist sie in Asien, Nord-, Zentral- und Südamerika bereits in vollem Gange.
Während Rekord-Weltmeister Brasilien (fünf Titel - 1958, 1962, 1970, 1994, 2002) als Gastgeber der WM-Endrunde 2014 bereits fix qualifiziert ist, kämpfen die anderen Mannschaften noch um die begehrten WM-Tickets.

Einige Bundesliga-Spieler waren am Freitag mit ihren Nationalmannschaften mit unterschiedlich großem Erfolg im Einsatz.

Farfan mit Doppelpack gegen Venezuela

Schalkes Flügelstürmer Jefferson Farfan erwischte im Nationalstadion von Lima einen Traumtag und erzielte nach der Pause beim 2:1-Sieg gegen Venezuela beide Tore (47., 59. Minute) für Peru.

Das Tor für die Gäste erzielte ebenfalls ein Bundesliga-Spieler: Gladbachs Juan Arango, Kapitän Venezuelas, traf in der ersten Halbzeit per Freistoß, ehe Peru das Spiel drehte.

In der Startelf Perus standen neben Farfan mit Bayerns Claudio Pizarro und Franfurts Carlos Zambrano weitere Spieler, die bei Bundesliga-Clubs unter Vertrag stehen.

Der Mainzer Elkin Soto durfte sich über Kolumbiens 4:0-Erfolg gegen Uruguay freuen, wurde dabei jedoch nicht eingesetzt.

Jones und Johnson verlieren gegen Jamaika

Keinen Grund zur Freude gab es hingegen für die Bundesliga-Profis Jermaine Jones (FC Schalke) und Fabian Johnson (1899 Hoffenheim), die mit der Nationalmannschaft der USA in Jamaika 1:2 unterlagen und dabei in der Startelf standen.

Die Elf von Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann, der in der zweiten Halbzeit auch noch der Hoffenheimer Daniel Williams einwechselte, ging bereits in der ersten Spielminute in Führung, konnte diese jedoch nur bis zur 22. Minute halten. Nach gut einer Stunde erzielte Jamaika den 2:1-Siegtreffer.

Kanadas Nationalmannschaft mit Olivier Occean (Eintracht Frankfurt), dem eingewechselten Marcel de Jong (FC Augsburg), sowie Kapitän Kevin McKenna (1. FC Köln) siegte gegen Panama mit 1:0.
Verwandte Artikel
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH