offizielle Webseite

Liveticker

International

03.05.2012 - 10:29 Uhr


Real nach Özil-Tor Meister

Bilbao - Auch dank eines Treffers von Mesut Özil hat Real Madrid zwei Spieltage vor Saisonende die 32. spanische Fußball-Meisterschaft perfekt gemacht. Der deutsche Nationalspieler erzielte beim 3:0 (2:0) der "Königlichen" beim Europa-League-Finalisten Athletic Bilbao in der 20. Minute das vorentscheidende 2:0.
Die anderen Tore für Real, das erstmals seit 2008 den Titel holte, erzielten Gonzalo Higuain in der 16. und Cristiano Ronaldo in der 50. Minute. Bilbaos Javi Martinez sah in der 72. Minute die Gelb-Rote Karte.

Messi vor Ronaldo



Trotz seines 44. Saisontors ist der portugiesische Superstar Ronaldo im Wettschießen in der Torjägerliste gegen seinen Erzrivalen Lionel Messi allerdings ins Hintertreffen geraten. Der Argentinier hatte durch seinen Dreierpack beim 4:1 (2:1) gegen den FC Malaga die Meisterfeier der Madrilenen zuvor noch um zwei Stunden verschoben und bringt es nun auf 46 Treffer.

Carles Puyol (13.) brachte den entthronten Champions-League-Sieger aus Barcelona gegen Malaga um die früheren Bundesliga-Profis Martin Demichelis (Bayern München) und Ruud van Nistelrooy (Hamburger SV) in Führung. Nach dem Ausgleich durch Jose Rondon (26.) war Messi zunächst zwei Mal per Strafstoß erfolgreich (35./59.) und legte dann noch einen dritten Treffer nach (64.).
Verwandte Artikel
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH