offizielle Webseite

Liveticker

International

21.07.2011 - 11:50 Uhr


Niederlagen für Frings und Rost

Toronto/New York - Die ehemaligen Bundesliga-Stars Torsten Frings und Frank Rost haben mit ihren neuen Clubs in der amerikanischen Fußball-Profiliga MLS Niederlagen kassiert.
Frings verlor bei seinem Debüt für den FC Toronto gegen den FC Dallas 0:1. Brek Shea erzielte das einzige Tor der Partie, in der Frings über 90 Minuten zum Einsatz kam und als `Man of the Match" ausgezeichnet wurde.

Selbstvertrauen muss her

"Es war schwierig, weil wir erst einmal zusammen trainiert haben", sagte Frings, "wir haben ein junges Team und ich werde versuchen, es zu führen. Nach den schlechten Ergebnissen zuletzt brauchen wir vor allem neues Selbstvertrauen." Toronto rutschte durch die Niederlage auf den letzten Platz der Eastern Conference. Die Kanadier gewannen bislang nur 3 ihrer 22 Spiele.

Bei seinem zweiten Einsatz für die New York Red Bulls musste Torhüter Rost gleich vier Mal den Ball aus dem Netz holen. Gegen die Colorado Rapids verlor sein Team mit 1:4. Dreimal Sanna Nyassi und Wells Thompson trafen für die Rapids. Stürmerstar Thierry Henry erzielte den Ehrentreffer für New York. "Wenn du Leuten wie Nyassi und Cummings so viel Raum lässt wie wir, gerät man in Schwierigkeiten", sagte New Yorks Trainer Hans Backe, dessen Team im Osten auf Rang zwei liegt.
Verwandte Artikel
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH