offizielle Webseite

Liveticker

Europa League

09.08.2012 - 09:24 Uhr


Hannover klar auf Playoff-Kurs

Trainer Mirko Slomka ist seit 2010 bei Hannover 96

Leon Andreasen feierte im Hinspiel in Dublin (3:0) seine Rückkehr nach 28 Monaten Verletzung

Hannover - Schritt für Schritt Richtung Europa League: Hannover 96 will bei seinem ersten Heimauftritt in der neuen Saison am Donnerstag den Einzug in die Playoffs klarmachen. Und erst nach einem Erfolg gegen St. Patrick's Athletic aus Dublin (ab 20:15 Uhr im Live-Ticker) auf die Auslosung am Freitag und den Testspiel-Hit am Samstag gegen Manchester United hinfiebern.
Doch nach dem 3:0 im Hinspiel der dritten Qualifikations-Runde in Irland stehen die "Roten" bereits jetzt schon mit mehr als einem Bein in den Playoff-Spielen.

Heimstärke ausnutzen



"Es ist das erste Pflichtspiel vor heimischem Publikum, das muss man ohnehin ernst nehmen, egal gegen wen wir spielen", sagt Mittelfeldspieler Lars Stindl. Der 23 Jahre alte Senkrechtstarter der vergangenen Saison ist rechtzeitig nach einer hartnäckigen Adduktorenverletzung wieder fit: "Besonders in der Europa League haben wir so tolle Abende erlebt. Jetzt spielen wir wieder zuhause zu später Uhrzeit und mit Flutlicht."

Stindl hat die besondere Atmosphäre aufgesaugt, die Hannover in der abgelaufenen Saison bis ins Viertelfinale getragen hatte. Die Basis für die hervorragende Europacup-Saison und den 7. Platz in der Bundesliga legte die Elf von Trainer Mirko Slomka in der vergangenen Spielzeit daheim.

Auslosung am Freitag



In der Bundesliga verloren die 96er als einziges Team kein Heimspiel, besiegten Bayern München und den Deutschen Meister Borussia Dortmund. Auch in der Europa League blieb Hannovers Weste lange weiß, erst der spätere Titelträger Atletico Madrid schaffte einen 2:1-Erfolg an der Leine.

Zweieinhalb Wochen vor dem Bundesliga-Auftakt gegen Schalke 04 ist das Duell mit St. Patrick's Athletic ein weiterer willkommener Formcheck unter Pflichtspiel-Bedingungen. Alles andere als ein Sieg gegen die Halbprofis aus Irland wäre eine Enttäuschung.

Niemand zweifelt daran, dass Hannover am Freitag nach Nyon blickt, wo die Paarungen der Playoff-Runde zur Europa League ausgelost werden (23./30. August).

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Hannover: Zieler - Cherundolo, Haggui, Schulz, Pander - Andreasen, Stindl - Nikci, Huszti - Schlaudraff, Ya Konan

St. Patrick's: Clarke - O'Brien, Kenna, Browne, Bermingham - Chambers - Forrester, Bolger, Russell, O'Connor - Fagan
Verwandte Artikel
Europa League
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH