offizielle Webseite

Liveticker

DFB Pokal

17.04.2014 - 11:21 Uhr


Vor dem Traumfinale: Statistik spricht für den BVB

Am 17. Mai kommt es im Berliner Olympiastadion zum erneuten Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München - Brisanz ist wieder garantiert

Das jüngste Duell am 12. April entschieden Marco Reus (M.) und die Schwarz-Gelben mit 3:0 deutlich für sich - und überhaupt spricht die junger Statistik für die Westfalen

Die Begegnung mit der größten Bedeutung allerdings gewannen die Bayern: Am 25. Mai 2013 schießt Arjen Robben (r.) die Münchner zum Triumph in der Champions League

München - Triple-Gewinner Bayern München hat seit der Saison 2010/11 nur vier von insgesamt 13 Pflichtspiel-Duellen gegen Borussia Dortmund gewonnen, darunter allerdings das Champions-League-Endspiel 2013 (2:1). 

In der Bundesliga gelang den Bayern zuletzt ein 3:0 am 23. November vergangenen Jahres in Dortmund, zuvor waren sie jedoch sechs Begegnungen ohne Sieg geblieben. In der Rückrunde feierte der BVB am 12. April mit dem 3:0 in München eine gelungene Revanche.

Mit dem Erfolg am 12. Mai 2012 im DFB-Pokalfinale (5:2) in Berlin waren dem BVB seinerzeit sogar fünf Siege in Folge gelungen. Danach folgten fünf Spiele, in denen die Bayern unbesiegt geblieben waren. Am 17. Mai treffen beide Clubs im Pokalfinale in Berlin aufeinander.

bundesliga.de zeigt die Liste der letzten Pflichtspiel-Duelle im Überblick:

Verwandte Artikel
DFB-Pokal
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH