offizielle Webseite

Liveticker

Champions League

09.08.2013 - 13:26 Uhr


Schalke zieht Kharkiv

Der FC Schalke 04 hat in den Play-offs mit Kharkiv eine lösbare Aufgabe gezogen

Der FC Schalke 04 hat in den Play-offs mit Kharkiv eine lösbare Aufgabe gezogen

Nyon - Bundesligist Schalke 04 trifft in den Play-offs zur Champions League auf den ukrainischen Vizemeister Metalist Kharkiv. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. Das Hinspiel wird am 20./21. August in Gelsenkirchen ausgetragen, das Rückspiel findet am 27./28. August statt.
"Das ist ein schönes und spannendes Los. Der ukrainische Fußball hat sich in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt, gerade seit der Europameisterschaft 2012 ist die Euphorie dort sehr groß. Auch die Vereinsmannschaften sind zuletzt immer stärker geworden, es wird für uns ein enges Spiel. Persönlich freue ich mich darauf, mit Schalke in meinem Geburtsland zu spielen", sagte Roman Neustädter.

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hatte am vergangenen Dienstag ein Disziplinarverfahren gegen Metalist Kharkiv eröffnet. Die Ukrainer stehen unter Verdacht der indirekten oder direkten Manipulation von Spielen. Der Fall soll am 13. August verhandelt werden. Was im Fall eines Ausschlusses passieren würde, steht noch nicht fest. Charkow hatte sich in der Qualifikation gegen PAOK Saloniki mit dem ehemaligen Schalke-Trainer Huub Stevens (2:0, 1:1) durchgesetzt.

Neben dem deutschen Meister und Titelverteidiger Bayern München haben sich auch Vizemeister Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen bereits für die Gruppenphase der europäischen "Königsklasse" qualifiziert.

Europa League: VfB nach Kroatien, Frankfurt nach Aserbaidschan



Im Kampf um den Einzug in die Gruppenphase der Europa League warten auf die Clubs der Bundesliga machbare Aufgaben. Pokalfinalist VfB Stuttgart trifft in den Play-offs auf HNK Rijeka aus Kroatien, Eintracht Frankfurt bekommt es beim Comeback auf internationaler Bühne mit FK Qarabag Agdam aus Aserbaidschan zu tun. Das ergab die Auslosung am Freitag im Schweizer Nyon. (Die Play-offs der Europa League im Überblick)


Die Play-off-Partien der Champions League im Überblick:



Dinamo Zagreb - Austria Wien
Ludogorez Rasgrad/Bulgarien - FC Basel
Viktoria Pilsen/Tschechien - NK Maribor/Slowenien
Schachtjor Karagandy/Kasachstan - Celtic Glasgow
Steaua Bukarest - Legia Waschau
Olympique Lyon - Real Sociedad San Sebastian
FC Schalke 04 - Metalist Kharkiv/Ukraine
FC Pacos de Ferreira/Portugal - Zenit St. Petersburg
PSV Eindhoven - AC Mailand
Fenerbahce Istanbul - FC Arsenal

Verwandte Artikel
Champions League
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH