offizielle Webseite

Liveticker

Champions League

24.04.2013 - 14:56 Uhr


Reaktionen auf Twitter und Facebook zum Bayern-Sieg: "Weltklasse"

"Eine grandiose Champions League Nacht liegt hinter uns und sicher sind bei manch einem die Träume schon in die Zukunft geschweift." So beschreibt Manuel Neuer auf seiner Facebook-Seite den 4:0-Sieg über Barca

Sein Gegenüber Victor Valdes hatte hingegen nicht so viel zu lachen. Er twitterte: "Wir haben heute gegen eine große Mannschaft verloren. Jetzt müssen wir schnell wieder aufstehen"

Die beiden deutschen Tennisdamen Angelique Kerber (l.) und Julia Görges haben voll mit den Bayern mitgefiebert

Boris Becker (r., hier im Gespräch mit Ruud Gullit) lobt besonders Jupp Heynckes

Formel-1-Pilot Nico Rosberg gratulierte den Bayern via Twitter zum Sieg: "Thomas Müller is the man!!!!!"

München - Der sensationelle 4:0-Erfolg des FC Bayern gegen den FC Barcelona im Halbfinal-Hinspiel der Champions League hat auch auf den Social-Media-Plattformen Twitter und Facebook für zahlreiche Reaktionen gesorgt.
Doch nicht nur die Beteiligten selbst nehmen Stellung, auch zahlreiche deutsche und internationale Stars anderer Sportarten zeigen ihre Begeisterung für die Bayern. bundesliga.de präsentiert die besten Kommentare:

Manuel Neuer (FC Bayern): "Eine grandiose Champions League Nacht liegt hinter uns und sicher sind bei manch einem die Träume schon in die Zukunft geschweift. Es war ein phantastisches Spiel, das zu Hoffnungen berechtigt. Aber bis zum großen Ziel liegen noch zwei harte Aufgaben vor uns."

Arjen Robben (FC Bayern): "Unglaublich!! Hammer Spiel! Danke für die Unterstützung!"

Andres Iniesta (FC Barcelona): "Das was wir heute erlebt haben, ist sehr schwer zu überwinden. Doch wir geben nicht auf und kämpfen bis zum Ende."

Victor Valdes (FC Barcelona): "Wir haben heute gegen eine große Mannschaft verloren. Jetzt müssen wir schnell wieder aufstehen."

Bixente Lizarazu (ehemaliger Bayern-Spieler): "Unglaubliche Bayern gegen Barcelona. Manchmal in einer Karriere kann man sagen, das ist das perfekte Spiel. Dieses war es."

Dietmar Hamann (ehemaliger Bayern-Spieler): "Bravo Bayern. Ein Wort: Weltklasse"

Kevin-Prince Boateng (AC Mailand): "Respekt für meinen Bruder und das ganze Team von Bayern München!!!! Ein verdienter Sieg für Bayern..."

Joey Barton (Olympique Marseille): "Pep must have watched Bayern tonight and thought, 'What a lucky bastard I am!'"

Klaas-Jan Huntelaar (Schalke 04): "Vor allem von Müller begeistert! An allen Toren beteiligt. Was für ein Wille und Laufvermögen. Bester Spieler des Spiels."

Boris Becker (ehemaliger Tennisprofi): "Jupp Heynckes ist der Hit!!! Besser hat Bayern lange lange nicht gespielt! Ribery ist heute für zwei gelaufen! Es müllert im Stadion!!!!!!!"

Nico Rosberg (Formel1-Pilot): "Thomas Müller is the man!!!!!"

Gary Lineker (ehemaliger englischer Nationalspieler): "Nur eine der beiden Mannschaften braucht Guardiola, und es ist nicht Bayern München."

Ruud Gullit (ehemaliger niederländischer Nationalspieler): "Glückwunsch an Bayern München. Sie haben es durch ihr gutes Spiel und ihre Leidenschaft verdient zu gewinnen.

Felix Magath (Fußballtrainer): "Kompliment dem FC Bayern, insbesondere Jupp Heynckes. Die Bayern haben gestern eine Wachablösung im europäischen Fußball vorgenommen. Die Münchner ziehen unbeirrt ihre Triple-Kreise, den Champions League Sieg fest im Visier. Wer soll sie in dieser Verfassung schlagen?"

Frank Buschmann (Sportkommentator): "Müller unglaublich, Vorarbeit Alaba sensationell. Das war Traumfußball! Gratulation und Kompliment an die Bayern. Das dritte Finale in vier Jahren. Die Außerirdischen sind in München auf der falschen Erde gelandet..."

Julia Görges (Tennisspielerin): "Unglaubliche Leistung - Respekt: FC Bayern, Manuel Neuer, Dante, David Alaba, Javi Martinez, das ganze Team."

Angelique Kerber (Tennisspielerin): "Was für ein Auftritt FC Bayern. Hammer-Leistung. Einfach unglaublich!!!"

Andrea Petkovic (Tennisspielerin): "Der heimliche/eingeschlichene/Basketball Block von Müller hat mir eindeutig den Tag gerettet."

Hans Sarpei (ehemaliger Fußballprofi): "Pep Guradiola hat seinen Beziehungstatus mit dem FC Bayern von "werde Trainer" zu "ach, du scheisse, was soll ich da verbessern" geändert."

Andrea Kaiser (Sportmoderatorin): "Manche Antworten gibt man besten auf dem Platz - 4:0 ist ein Wort! Hut ab."

Hier gibt's alle Infos zum bundesliga.de-Twitter

Verwandte Artikel
Champions League
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH