offizielle Webseite

Liveticker

Champions League

20.12.2012 - 09:17 Uhr


Bundesliga-Quartett wartet auf europäische Prominenz

Das Objekt der Begierde: Der Europa-League-Pokal wird am 15. Mai in Amsterdam vergeben

Das Objekt der Begierde: Der Europa-League-Pokal wird am 15. Mai in Amsterdam vergeben

München - Bayer Leverkusen, der VfB Stuttgart, Hannover 96 und Borussia Mönchengladbach erhalten an diesem Donnerstag (ab 14 Uhr im Live-Ticker) Antworten auf die Frage nach dem Gegner in der Runde der letzten 32 in der Europa League.
Gesetzt ist von den deutschen Mannschaften nur Gruppensieger Hannover. Daher drohen den Bundesligisten namhafte Kontrahenten. Analog zur Champions League können die Teams in der Zwischenrunde auch nicht auf einen Gruppengegner oder eine Mannschaft aus dem eigenen Land treffen. Ab dem Achtelfinale, das im Anschluss ausgelost wird, gibt es diesbezüglich keine Einschränkungen mehr.

In der Zwischenrunde steigen auch die Gruppendritten der Champions League mit ein. Diese Spiele finden am 14. und 21. Februar statt.

Die Lostöpfe:

Gesetzte Teams: Hannover 96, FC Liverpool, Viktoria Pilsen, Fenerbahce Istanbul, Girondins Bordeaux, Steaua Bukarest, Dnjepr Dnjepropetrowsk,, KRC Genk, Rubin Kazan, Olympique Lyon, Lazio Rom, Metalist Charkow, Chelsea FC (*), CFR Cluj (*), Olympiakos Piräus (*), Benfica Lissabon (*)

Ungesetzte Teams: VfB Stuttgart, Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, Anschi Machatschkala, Atletico Madrid, Newcastle United, SSC Neapel, FC Basel, Inter Mailand, Sparta Prag, Tottenham Hotspur, UD Levante, Dynamo Kiew (*), Zenit St Petersburg (*), Ajax Amsterdam (*), Bate Borisov (*)

(*) Absteiger aus der Champions League
Verwandte Artikel
Champions League
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH