offizielle Webseite

Liveticker

Champions League

04.11.2012 - 12:51 Uhr


Arsenal verliert Generalprobe - Real und Lille in Form

Lukas Podolski (r., gegen Robin van Persie) kann die Arsenal-Niederlage gegen Manchester United nicht verhindern

Lukas Podolski (r., gegen Robin van Persie) kann die Arsenal-Niederlage gegen Manchester United nicht verhindern

München - Die Gruppengegner der Bundesligisten präsentieren sich vor dem 4. Spieltag der Champions League in unterschiedlicher Form. Der FC Arsenal musste vor dem Spiel gegen Schalke 04 im Topspiel der Premier League gegen Manchester United eine 1:2-Niederlage einstecken.
Im Gegensatz dazu feierten die kommenden Gegner von Borussia Dortmund und Bayern München jeweils Siege. Real Madrid gewann locker mit 4:0 gegen Saragossa und der OSC Lille war mit 2:0 in Evian erfolgreich.

Podolski und Mertesacker unterliegen dem neuen Tabellenführer



Der FC Arsenal hat mit den deutschen Nationalspielern Lukas Podolski und Per Mertesacker die Generalprobe für das Champions-League-Spiel bei Schalke 04 am Dienstag verpatzt. Die Gunners verloren im Spitzenspiel der englischen Premier League beim Rekordmeister und neuen Tabellenführer Manchester United 1:2 (0:1) und waren nach einer enttäuschenden Leistung mit dem Ergebnis noch gut bedient.

Manchester Uniteds Führung in der einseitigen Begegnung in Old Trafford erzielte Ex-Arsenal-Stürmer Robin van Persie schon in der 3. Minute. Nach zahlreichen vergebenen Chancen - unter anderem vergab Wayne Rooney in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit einen Handelfmeter - erzielte Patrice Evra per Kopf nach einer Flanke von Rooney das 2:0 (67.). Zwei Minuten später sah Arsenals Jack Wilshere auch noch die Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels. Trotz der Unterzahl gelang Santi Cazorla in der Nachspielzeit noch der Anschlusstreffer. Arsenal hat nach der dritten Niederlage in den letzten fünf Liga-Spielen mit 15 Punkten nun schon neun Zähler Rückstand auf ManUnited.

Arsenal präsentierte sich in der Abwehr unsicher und im Gegensatz zum spektakulären 7:5 im Ligapokal gegen den FC Reading im Spiel nach vorne harmlos. Auch Podolski fiel kaum auf. Immerhin durfte der Ex-Kölner in seinem 13. Spiel für seinen neuen Club erstmals 90 Minuten bestreiten. Auch Mertesacker war über die komplette Spielzeit dabei.

Real besteht Generalprobe souverän



Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat die Generalprobe für das Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund bestanden. Beim ungefährdeten 4:0 (2:0)-Erfolg gegen Real Saragossa feierte die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho am 10. Spieltag der Primera Division den dritten Ligaerfolg in Serie und schob sich mit 20 Punkten auf den dritten Tabellenplatz vor. Der Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona, der seine Begegnung gegen Celta Vigo ebenfalls mühelos 3:1 (2:1) gewann, beträgt weiter acht Zähler.

Im Estadio Bernabeu, in dem am Dienstag der BVB in der Königsklasse antritt, setzte Mourinho auf seine beste Elf und schickte auch Nationalspieler Mesut Özil auf den Platz. Nach einem Doppelschlag von Gonzalo Higuain (22.) und Angel Di Maria (25.) schalteten die "Königlichen" allerdings einen Gang zurück und schonten ihre Kräfte für die Partie gegen den Deutschen Meister. Michael Essien (89.) und Luka Modric (90.), der den verletzten Sami Khedira vertrat, erhöhten kurz vor Schluss zum Endstand.

Lille feiert seit dem Bayern-Spiel drei Siege



Beim OSC Lille hat die knappe 0:1-Niederlage gegen die Bayern vor zwei Wochen scheinbar keine negativen Spuren hinterlassen - im Gegenteil: Dank drei Siegen in Serie (zwei in der Meisterschaft, einer im Pokal) schiebt sich der LOSC in der Tabelle der französischen Ligue 1 auf den siebten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Spitzenreiter Paris St. Germain, der am Wochenende beim 1:2 gegen AS St. Etienne die erste Saisonniederlage einstecken musste, beträgt nun fünf Punkte.

Am Samstag gewann Lille das Auswärtsspiel beim FC Evian Thonon Gaillard mit 2:0 (1:0). Für den Gruppegegner des FC Bayern am Mittwoch trafen Nolan Roux (40.) und Florent Balmont (61.).
Verwandte Artikel
Champions League
Wettbewerbe

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH