offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

11.02.2014 - 18:02 Uhr


Virtuelle Fohlen galoppieren nach Berlin

Köln - Es läuft derzeit nicht rund für Borussia Mönchengladbach. Das Team von Lucien Favre wartet im Jahr 2014 noch auf den ersten Punktgewinn. Insgesamt ist die Fohlen-Elf seit fünf Bundesliga-Spielen ohne Sieg und gerät in Gefahr, den Anschluss an Platz 4 zu verlieren. Dass es auch anders geht, demonstriert ein Mönchengladbacher User in der Virtuellen Bundesliga. Kein anderer Gamer sammelte im Februar bislang so viele Punkte wie "VBL_MOMBI".

3.020 Zähler beträgt mittlerweile der Vorsprung des virtuellen Superfohlens im PlayStation 3-Einzelranking auf "STEVENBIEMUELLER" (Eintracht Frankfurt), seinen ersten Verfolger. Neben dem Kampf um den Monatstitel ist auf der PS3 auch eine Platzierung unter den besten drei Gamern von großer Bedeutung. Drei Playstation-User dürfen sich jeden Monat über ein Ticket zum großen VBL-Finale in Berlin freuen.

Zwei Mainzer gut im Rennen

Dementsprechend dürfte der Blick des Führenden besonders auf auf "DEBOMBEO" (Mainz 05) auf Rang 4 gerichtet sein. Über 5.500 Punkte trennen "VBL_MOMBI" vom undankbaren vierten Platz. Das klingt zwar nach einem beruhigenden Polster, aber da im Februar noch viele VBL-Spieltage zu absolvieren sind, sollte sich der Borusse nicht zu sehr zurücklehnen.

Den wichtigen dritten Platz belegt derzeit "MAZZIVBL178" (Mainz 05) mit 9.849 Punkten. Wie schwer es ist, den begehrten Platz zu behaupten, demonstrierte in den vergangenen Tagen Nürnbergs "BENFIWC14". Vor dem Wochenende lag der fränkische Gamer noch auf Rang 3, konnte seine Leistung aber nicht bestätigen und ist mittlerweile auf den siebten Platz abgerutscht. Aus dem Rennen ist er aber mit seinen 6.735 Zählern ebenso wenig wie "EAJUSTLOVEME" (Hamburger SV, 8.501 Punkte) oder "KING_CREDIBLE" (VfL Wolfsburg, 7.689 Punkte) auf den Rängen 5 und 6.

Zweikampf auf der XBox

Auf der XBox 360 qualifiziert sich hingegen nur der Monatssieger direkt für das Finale am 10. Mai. Im Februar läuft das Titelrennen auf einen Zweikampf zwischen "DZS FANBOY" (Eintracht Frankfurt, 12.179 Punkte) und "NXG SPECIAL ONE" (1899 Hoffenheim, 10.299 Punkte) hinaus. Die beiden Topgamer dominieren das Feld auf der XBox bisher nach Belieben. Gemeinsam haben die zwei Spitzenreiter mehr Punkte gesammelt, als die folgenden sechs User zusammen. Mit dieser Spielkontrolle wäre sicher auch der Perfektionist Lucien Favre zufrieden.

Alle Informationen zur Virtuellen Bundesliga finden Sie auch unter virtuelle.bundesliga.de

Verwandte Artikel
FIFA 15
Virtuelle Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH