offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

14.03.2014 - 17:03 Uhr


Nostalgie in der VBL

Köln - Was waren das für große Duelle zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern München in den siebziger Jahren. Günter Netzer, Berti Vogts und Rainer Bonhof auf der einen, Gerd Müller, Franz Beckenbauer und Sepp Maier auf der anderen Seite - um nur einige der Topstars der damaligen Zeit zu nennen. Bis auf zwei Ausnahmen landete die Meisterschale zwischen 1970 und 1979 immer in der bayrischen Landeshauptstadt oder am Niederrhein. In der Virtuellen Bundesliga wird einer der größten Klassiker der Bundesliga-Geschichte im März neu aufgelegt.

Derzeit bietet sich auf der PlayStation 3 und der XBox 360 das gleiche Bild: Ein Gladbacher User liegt an der Spitze und wird von den virtuellen Bayern verfolgt. Gleich zwei Gamer des Rekordmeisters haben auf der PS3 die Fährte von Tabellenführer "VBL_DANNY88" aufgenommen. Die virtuellen Fohlen zeigen bislang kaum eine Schwäche. Im Vergleich zum Dienstagsranking baute der Spitzenreiter seinen Vorsprung auf den zweitplatzierten "AKGUEL-SKILLZ" fast um 900 auf jetzt 1.330 Punkte aus.

Freiburger User auf dem Vormarsch

Gut 2.500 Zähler trennen "BOSNIANHEART2013" auf Rang 3 vom Monatstitel. Allerdings sollte der bayrische FIFA-Crack auch einen Blick in den Rückspiegel werfen, denn der große Gewinner der letzten Tage ist ihm dicht auf den Fersen. "LUEBBIVBL" (SC Freiburg) verkürzte den Abstand auf Rang 3 um über 2.000 Punkte und kletterte bis auf Platz 4. Zurzeit trennen den Breisgau-Brasilianer nur noch 642 Punkte von einem Ticket für das VBL-Finale in Berlin. Die siebziger Jahre Revival Party könnte in der zweiten Märzhälfte also noch gesprengt werden.

Auf der XBox ist die Lage an der Tabellenspitze sogar noch enger. "ULI MEIN IDOL" (Borussia Mönchengladbach) hat zwar die Führung in der Rangliste übernommen, aber der Rückstand des ersten Verfolgers beträgt lediglich 720 Punkte. Im Vergleich zum Dienstag legte der Gladbacher zwar noch ein paar Pünktchen mehr zwischen sich und "NXG TOBIAS VX" (Bayern München), aber ein Ruhekissen sieht wahrlich anders aus.

Folgt das böse Erwachen?

Vor allem, da "NXG TOBIAS VX" nicht der einzige User ist, der noch gute Chancen hat, sich den Monatstitel zu sichern. Keine 200 Zähler hinter dem Münchner ist der ehemalige Spitzenreiter "CARLSBERG45X" (Hamburger SV) in Lauerstellung. Selbst den "AFFENVADDER" (Schalke 04) auf Rang 5 trennen weniger als 2.000 Zähler von der Spitze. Die Gladbacher und Münchner User an der Spitze sollten also nicht allzu lange in Erinnerungen schwelgen. Sonst könnte auf nostalgische Träume ein böses Erwachen folgen.

Alle Informationen zur Virtuellen Bundesliga finden Sie auch unter virtuelle.bundesliga.de

Verwandte Artikel
FIFA 15
Virtuelle Bundesliga

© 2015 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH