offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

21.03.2014 - 18:03 Uhr


Clubinterne Positionskämpfe in der VBL

Köln - In zehn Tagen geht der letzte Qualifikationsmonat der zweiten Saison der Virtuellen Bundesliga zu Ende. Noch vier Tickets für das große Finale am 10. Mai in Berlin werden im März vergeben. Drei auf der PlayStation 3, eines auf der XBox 360. Darüber hinaus qualifizieren sich aus jedem Bundesliga-Club zwei User über die Clubwertung für den Jahreshöhepunkt in der Hauptstadt. Auf der Zielgeraden werden so in der VBL Mannschaftskollegen zu Konkurrenten.

Besonders hart ist derzeit der Kampf um die Krone in der PS3-Clubwertung des Hamburger SV. Mit "VBL_SNOOPY" (18.625 Punkte), "XBASHERXGER" (14.335 Punkte) und "JIMMY_AUT" (13.020 Punkte) haben bereits drei User die bisherige Bestmarke übertroffen. "XBASHERXGER" und "JIMMY_AUT" werden hoffen, dass sich "VBL_SNOOPY" bis zum Monatsende noch mindesten einen Platz nach vorne schiebt. Dann wäre er über die Einzelwertung für das Finale qualifiziert und seine Punktzahl ginge nicht in die Clubwertung ein. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht. Der Rückstand auf Rang 3 beträgt lediglich 37 Punkte.

VBL_DANNY kann für das Finale planen

Auch beim FC Bayern München liefern sich derzeit zwei User ein heißes Rennen in der Clubwertung. "AKGUEL_SKILLZ" (17.501 Punkte) und "BOSNIANHEART2013" (16.901) belegen die Plätze 5 und 6 des Playstation-Einzelrankings. Die beiden Top-Gamer trennen lediglich 600 Zähler. Sollte sich einer der beiden FIFA-Cracks noch unter die besten drei Spieler vorarbeiten, würden wir sowohl "AKGUEL_SKILLZ" als auch "BOSNIANHEART2013" beim Finale im Olympiastadion wiedersehen.

Die direkten Qualifikationsplätze belegen derzeit "VBL_DANNY88" (Borussia Mönchengladbach), "HONEFF3" (VfL Wolfsburg) und "OLUM_BAK_GIT_LAN" (1899 Hoffenheim). Auch wenn der Abstand auf Platz 4 noch überschaubar ist, kann "VBL_DANNY88" schon fast seine Reise in die Hauptstadt planen. Denn selbst, wenn er den Monat nicht unter den Top 3 abschließen sollte, würde seine Punktzahl ausreichen, um sich über die Clubwertung für das VBL-Finale zu qualifizieren.

"AFFENVADDER" macht Boden gut

Auf der XBox 360 hat der Schalker "AFFENVADDER" eine spektakuläre Aufholjagd gestartet. Im Laufe der Woche machte er über 2.500 Zähler auf den Führenden "ULI MEIN IDOL" (Borussia Mönchengladbach) gut und liegt nur noch 87 Punkte hinter der virtuellen Fohlenelf. Anschließend klafft schon eine Lücke von 3.000 Punkten. Trotz der geringen Aussichten, sich über den Monatstitel direkt ein Finalticket zu sichern, wird der eine oder andere dennoch beim Highlight des virtuellen Fußballs vertreten sein. Vielen aus der Top 10 fehlen nur noch wenige Punkte, um die Führung in ihren Clubwertungen zu übernehmen. Auch die Hintertür kann einen Weg nach Berlin öffnen.

Alle Informationen zur Virtuellen Bundesliga finden Sie auch unter virtuelle.bundesliga.de

Verwandte Artikel
FIFA 14
Virtuelle Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH