2. Bundesliga

22.02.2016 - 20:00 Uhr


Rekord-Derby im Frankenland

Köln - Zum 260. Mal steigt das Franken-Derby zwischen dem 1. FC Nürnberg und der SpVgg Greuther Fürth (bisher 137 Club-Siege, 48 Remis, 74 Fürther Erfolge) – es ist damit Deutschlands Rekord-Derby.

  • Fürth verlor nur eines der vergangenen 15 Pflichtspiele gegen den Club (1:2 in Nürnberg am 23. November 2008).

  • Aktuell ist die Spielvereinigung gegen den FCN seit sieben Partien ungeschlagen (vier Siege, drei Remis).

  • In den vergangenen drei Heimspielen gegen Fürth erzielte Nürnberg kein einziges Tor (0:0 im Vorjahr, zuvor zwei 0:1-Niederlagen). Den letzten Heimtreffer gegen die SpVgg durfte der Club am 23. November 2008 bejubeln (2:1-Siegtor von Christian Eigler).

  • Niclas Füllkrug stürmte 2013/14 für Fürth (21 Spiele in der 2. Bundesliga, sechs Tore).

  • Im Hinspiel war Sebastian Freis mit seinem 3:2-Siegtor in der Nachspielzeit der Fürther Derby-Held.

Alle Vorschauen in der Übersicht

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH