Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

2. Bundesliga

27.05.2014 - 13:38 Uhr


Terodde wechselt zum VfL Bochum

Union-Stürmer Simon Terodde (r.) geht in der kommenden Saison für den VfL Bochum auf Torjagd

Bochum - Simon Terodde wird in der kommenden Saison den VfL Bochum 1848 verstärken. Der 26-jährige Angreifer wechselt ablösefrei vom Ligakonkurrenten 1. FC Union Berlin ins Ruhrgebiet und erhält in Bochum einen Vertrag bis zum 30.06.2016. In 89 Zweitligapartien gelangen Terodde bislang 23 Treffer.

Ausgebildet wurde der Stürmer beim MSV Duisburg, Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Köln. Für die Geißbock-Elf absolvierte Simon Terodde auch seine ersten fünf Bundesligaspiele. Seit 2011 ging der gebürtige Bocholter dann für die "Eisernen" von Union Berlin auf Torjagd. Sein Profidebüt hatte er als 20-Jähriger für den MSV Duisburg in der 2. Bundesliga gegeben (Saison 2008/09).

"Ein Spieler, der um jeden Ball fightet"

"In Simon Terodde haben wir einen Angreifer verpflichtet, der Bälle behaupten kann und über das Wesentliche verfügt, was einen Stürmer auszeichnet: den Torabschluss. Simon hat überall - ob in Duisburg, Düsseldorf, Köln oder Berlin - seine Tore geschossen", bringt Sportvorstand Christian Hochstätter die sportlichen Eigenschaften des Neuzugangs auf den Punkt.

VfL-Cheftrainer Peter Neururer ist zudem davon überzeugt, dass Terodde seiner Mannschaft auch als Typ weiterhilft: "Er ist ein Spieler, der um jeden Ball fightet und dabei weder sich noch seinen Gegenspieler schont. Seine Physis kommt ihm dabei zugute. Ich bewundere seine Entwicklung, die ich seit unserer gemeinsamen Zeit in Duisburg verfolgt habe."

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH