Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

2. Bundesliga

21.04.2014 - 16:26 Uhr


St. Pauli: Quartett kehrt zurück

Hamburg - Der FC St. Pauli freut sich am Ostermontag über die Rückkehr von gleich vier Akteuren in das Mannschaftstraining. Einer davon ist der lange verletzte Top-Torjäger Fin Bartels, der nach überstandener Knieverletzung wieder mit seinen Kollegen trainiert.

Ebenfalls auf dem Rasen wieder anzutreffen, waren Fabian Boll, Florian Mohr und Michael Gregoritsch, die für das Auswärtsspiel beim FC Energie Cottbus nicht zur Verfügung gestanden hatten. Dennis Daube absolvierte hingegen eine individuelle Einheit mit Athletiktrainer Timo Rosenberg.

Auch Keeper Philipp Tschauner schnürte an der Kollaustraße wieder seine Fußballschuhe. Allerdings wird die Nummer eins der Kiez-Kicker vorerst noch keine Torwartübungen absolvieren. Ersatztorwart Robin Himmelmann muss wegen einer Schulterverletzung pausieren und soll im Laufe der Woche noch einmal eingehender untersucht werden.

Weitere Artikel
Artikel bewerten:
         
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH