2. Bundesliga

06.10.2016 - 20:30 Uhr


Sebastian Boenisch verstärkt die Löwen-Abwehr

Sebastian Boenisch wechselt nach München

München - Der TSV 1860 München hat Sebastian Boenisch verpflichtet. Der flexibel einsetzbare Defensivspieler unterschrieb am Donnerstagnachmittag einen Vertrag bis 30. Juni 2018 bei den Löwen und steigt am Freitag, 14.30 Uhr, ins Mannschaftstraining ein.

"Sebastian ist ein Spieler, den wir bereits im Sommer auf dem Zettel hatten. Aufgrund der aktuellen Personalsituation haben wir uns entschlossen, unsere Abwehr schon jetzt und nicht erst in der Winterpause zu verstärken. Er kann sowohl auf der linken als auch auf der rechten Abwehrseite spielen, ist topfit, schnell und hat eine unheimlich starke körperliche Präsenz", weiß 1860-Geschäftsführer Thomas Eichin.

"Kann sofort weiterhelfen"

124 Bundesliga-Einsätze des 1,91 Meter großen polnischen Nationalspielers sprechen zudem für sich: "Mit seiner Erfahrung kann er uns direkt weiterhelfen. Dabei kommt ihm zu Gute, dass er die Situation kennt, während der laufenden Saison zu einem neuen Verein zu kommen. Bereits bei seinem Wechsel nach Leverkusen hat er bewiesen, dass er nur eine kurze Anpassungszeit braucht."

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH