2. Bundesliga

21.12.2016 - 13:29 Uhr


Julian Green wechselt von den Bayern zum VfB Stuttgart

Gegen Augsburg trifft Julian Green für die Bayern im DFB-Pokal

Stuttgart - Julian Green wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Bayern München zum VfB Stuttgart. Der 21-Jährige Offensivspieler unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Clubs Stillschweigen. Beim VfB erhält der acht-malige US-Nationalspieler (drei Tore) das Trikot mit der Nummer 37.

"Julian kann im offensiven Bereich auf mehreren Positionen eingesetzt werden. Er hatte beim FC Bayern eine Top-Ausbildung. Wir sehen bei ihm weiteres Entwicklungspotenzial. Er ist torgefährlich und wird unser Spiel durch seine Schnelligkeit weiter beleben", sagt VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser.

Julian Green freut sich auf seine neue Aufgabe: "Ich bin in der U15 zum FC Bayern gekommen und habe wie alle davon geträumt, dort Profi zu werden. Und ich habe es geschafft. In den letzten drei Jahren habe ich viele Erfahrung gesammelt. Das war gut, ich bin froh darüber und dankbar. Ich habe mir Zeit gelassen und alles probiert. Mit der Entscheidung für den VfB Stuttgart ist das für mich abgeschlossen. Ich habe in den letzten Monaten alle Spiele gesehen und glaube, dass ich beim VfB gut aufgehoben bin und mir neue Ziele setzen kann. Der VfB ist ein super Verein. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und Herausforderung, auf die neue Stadt und die neuen Teamkameraden. Und vor allem darauf, die Mannschaft in der zweiten Saisonhälfte beim Ziel Wiederaufstieg zu unterstützen."

Green hat bisher fünf Bundesliga-Spiele für den Hamburger SV bestritten.

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
Service

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH