Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

2. Bundesliga

03.06.2014 - 17:07 Uhr


Hübener kommt, Talent Kleindienst bleibt

Thomas Hübener (l.) wechselt von Arminia Bielefeld an die Lausitz

Sturm-Talent Tim Kleindienst (l.) bleibt Energie Cottbus treu

Cottbus - Der FC Energie Cottbus hat Abwehrspieler Thomas Hübener verpflichtet, er wechselt ablösefrei von Arminia Bielefeld zum FC Energie Cottbus. Der Wunschspieler des neuen Trainers Stefan Krämer unterschrieb am Dienstag einen Zweijahresvertrag bis 2016. Außerdem konnten die Lausitzer Nachwuchstalent Tim Kleindienst an sich binden.

Der 31 Jahre alte Thomas Hübener wurde in Langenfeld bei Düsseldorf geboren und reifte in der Jugend von Bayer 04 Leverkusen zum gestandenen Innenverteidiger heran. Profierfahrungen sammelte er bei Dynamo Dresden sowie Arminia Bielefeld. Der 1,83 Meter große Innenverteidiger blickt auf 23 Zweit- und 152 Drittligaeinsätze zurück und bringt somit die nötige Erfahrung für die bevorstehende Drittligasaison mit.

Top-Talent Tim Kleindienst trainierte als A-Junior bereits in der zurückliegenden Saison regelmäßig im Zweitliga-Kader des FC Energie mit und feierte im Heimspiel gegen Düsseldorf sein Profidebüt. Mit 18 Treffern in der Regionalliga hat der kopfballgewaltige Angreifer maßgeblichen Anteil daran, dass sich die U19 des FC Energie die Teilnahme an den Relegationsspielen zur Bundesliga gesichert hat.

Weitere Artikel
Artikel bewerten:
         
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH