Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

2. Bundesliga

28.07.2014 - 20:00 Uhr


Veilchen verlieren im letzten Testspiel

Fabian Müller traf für die Veilchen gegen Banik Most (© imago)

Köln/Aue - Der FC Erzgebirge Aue hat am Abend die Serie seiner Vorbereitungsspiele abgeschlossen. Dabei unterlagen
die Veilchen im heimischen Sparkassen-Erzgebirgsstadion dem tschechischen Zweitligisten FK Banik Most mit
1:3.

Lange Zeit sah es nach einer torlosen Partie aus, denn in der ersten Halbzeit blieben Treffer auf beiden Seiten aus. Während Frank Löning (22.) einen Foulelfmeter vergab, verstolperte Banik-Spieler Jiri Prohaska (38.) auf der anderen Seite aus Nahdistanz.

Nach dem Seitenwechsel dann aber doch Tore und zuerst auch Torjubel unter den 1.000 Zuschauern. Fabian Müller traf nach exakt einer Stunde Spielzeit für die Veilchen. Jedoch drehte Banik Most innerhalb kurzer Zeit den Spieß um, kam durch Doppeltorschütze Martin Surynek (70./76.) und Dominik Mandula (73.) in die Erfolgsspur. So blieb bis zum Schlusspfiff ein 1:3 aus Auer Sicht auf der Videowand stehen.

Am kommenden Wochenende startet der FC Erzgebirge in die neue Zweitligasaison. Zum Auftakt tritt das Team von Cheftrainer Falko Götz am Sonntag (3.8.14, 15:30 Uhr) beim Bundesligaabsteiger 1. FC Nürnberg an, dessen Cheftrainer Valerien Ismael heute zur Spielbeobachtung in Aue weilte.

Weitere Artikel
Artikel bewerten:
         
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH