2. Bundesliga

15.03.2016 - 13:00 Uhr


Die Duell-Vorschauen zum 27. Spieltag der 2. Bundesliga

Köln - Der Dreikampf um den Aufstieg in die Bundesliga geht in seine entscheidende Phase. Im Spitzenspiel der 2. Bundesliga trifft der Tabellendritte 1. FC Nürnberg am 27. Spieltag auf Spitzenreiter RB Leipzig. Im Kampf gegen den Abstieg kommt es gleich zu zwei Kellerduellen. bundesliga.de präsentiert das große Vorschau-Paket zum kommenden Spieltag der 2. Bundesliga.

1. FC Heidenheim – FSV Frankfurt

Im Hinspiel zwischen dem 1. FC Heidenheim und dem FSV Frankfurt gewannen die Schwaben 4:0 und feierten damit ihren höchsten Sieg in dieser Saison sowie den höchsten Auswärtssieg der Clubgeschichte in der 2. Bundesliga.

Zur Vorschau >>>

SC Paderborn – MSV Duisburg

In der 2. Bundesliga hat der MSV Duisburg die jüngsten vier Duelle gegen den SC Paderborn allesamt gewonnen, zuletzt mit 1:0 im Hinspiel.

Zur Vorschau >>>

1. FC Union Berlin – Eintracht Braunschweig

Tore garantiert: In den letzten elf Begegnungen zwischen dem 1. FC Union Berlin und Eintracht Braunschweig fielen insgesamt 35 Tore.

Zur Vorschau >>>

SV Sandhausen – FC St. Pauli

Der SV Sandhausen feierte gegen den FC St. Pauli den höchsten Heimsieg seiner Zweitliga-Geschichte: Am 10. Februar 2013 gelang zu Hause ein 4:1-Erfolg.

Zur Vorschau >>>

Fortuna Düsseldorf – 1. FC Kaiserslautern

In der Bundesliga hatten Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Kaiserslautern 21 gemeinsame Jahre, dabei spricht die Bilanz klar für die Pfälzer (23 Siege, sieben Remis, zwölf Niederlagen).

Zur Vorschau >>>

1860 München – Arminia Bielefeld

Der TSV 1860 München hat in der 2. Bundesliga noch nie gegen Arminia Bielefeld verloren (sieben Spiele: fünf Siege, zwei Remis).

Zur Vorschau >>>

VfL Bochum – SpVgg Greuther Fürth

In den 15 Duellen in der 2. Bundesliga zwischen dem VfL Bochum und der SpVgg. Greuther Fürth gab es nur einen einzigen Heimsieg (Fürth siegte im Februar 2012 mit 6:2).

Zur Vorschau >>>

1. FC Nürnberg – RB Leipzig

Der 1. FC Nürnberg und RB Leipzig trafen bisher in drei Pflichtspielen aufeinander, es gab immer knappe Heimsiege (1:0 für den FCN, 3:2 und 2:1 für RB).

Zur Vorschau >>>

SC Freiburg – Karlsruher SC

Der Sport-Club Freiburg verlor nur eines der jüngsten neun Derbys gegen den Karlsruher SC (drei Siege, fünf Remis): Am 11. Dezember 2006 gab es in der 2. Bundesliga zu Hause ein 0:4.

Zur Vorschau >>>

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH