offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

08.07.2014 - 17:07 Uhr


VfR unterliegt russischem Erstligisten Terek Grosny mit 2:4

Mindelheim - Im Testspiel in Mindelheim hat sich der VfR Aalen dem russischen Erstligisten Terek Grosny mit 2:4 (0:2) geschlagen geben müssen. Die frühe 2:0-Führung des Gegners konnten VfR-Kapitän Leandro per Handelfmeter und Neuzugang Collin Quaner auf Vorlage von Oesterhelweg ausgleichen. In der Schlussphase jedoch erhöhte Grosny mit Treffern in der 79. und 90. Minute auf 4:2.

"Im mannschaftstaktischen Bereich haben wir heute schon Vieles positiv umgesetzt", sagte Cheftrainer Stefan Ruthenbeck nach dem Test. "Aber: Wir haben vier Gegentore zu viel bekommen. Unsere individuellen Fehler müssen wir analysieren."

VfR Aalen: Bernhardt (61. Schnitzler) - Kaufmann (Ofosu-Ayeh), Barth (46. Hainault), Mockenhaupt (61. Neumann), Feick (46. Chessa) - Hofmann (61. Nierichlo), Mössmer (46. Leandro), Daghfous (46. Junglas) - Ludwig (46. Weiß), Drexler (61. Quaner), Klauß (46. Oesterhelweg).

Tore: 0:1 (6.), 0:2 (18.), 1:2 Leandro (48./HE), 2:2 Quaner (68.), 2:3 (79.), 2:4 (90.)

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH