offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

12.07.2014 - 20:07 Uhr


Später Fürther Sieg gegen VfB-Reserve

Fürth -  Die SpVgg Greuther Fürth hat ein Testspiel gegen den VfB Stuttgart II gewonnen. Die Spielvereinigung setzte sich mit 2:0 gegen den Drittligisten durch.

Zwar fielen die Tore erst relativ spät, aber schon im ersten Spielabschnitt hatte Fürth gute Möglichkeiten. Marco Stiepermann zimmerte einen Freistoß an die Latte, im Anschluss ging der Kopfball von Florian Trinks knapp vorbei. Nur kurze Zeit später lupfte Ognjen Mudrinski den Ball über den Torwart, allerdings ging das Spielgerät ans Außennetz. Kurz vor der Pause hatte erneut Stiepermann Pech, als sein Schuss geblockt wurde. Den Nachschuss von Mudrinski konnte der Torwart klasse parieren. So ging es trotz guter Chancen mit 0:0 in die Pause, auch weil die einzige Möglichkeit der Stuttgarter, ein Freistoß, von Wolfgang Hesl gut pariert wurde.

Im zweiten Spielabschnitt hatten die Stuttgarter ebenfalls nur eine richtige Chance. Nach einem Freistoß kam Angreifer Breier an den Ball, seinen Kopfstoß konnte der eingewechselte Mark Flekken - auch dieses Mal wechselte Trainer Frank Kramer auf allen Positionen - allerdings problemlos halten. Auch die Spielvereinigung war nach einem Standard gefährlich, Tom Weilandt fand aber ebenfalls im Torwart seinen Meister. Bei der anschließenden Ecke war der Ball zwar im Tor, aber zuvor wurde auf Freistoß entschieden. Der Kopfball von Florian Mohr wurde also zurückgepfiffen. Im Anschluss wurde erst  der Schuss von Kacper Przybylko geblockt, ehe eine Hereingabe von Tom Weilandt abermals an der Latte landete. In der 86. Minute war es dann endlich soweit. Kacper Przybylko zog aus 16 Metern ab und verwandelte wunderschön zum 1:0. Nur zwei Minuten später fiel das 2:0, als ein abgefälschter Schuss von Abdul Rahman Baba im Kasten landete. Muhammed Kayaroglu hatte die letzte Aktion des Spiels, nachdem er mit einem Schuss beinahe das 3:0 erzielte. Am Ende ging das Kleeblatt mit einem in dieser Höhe verdienten Sieg vom Feld, nachdem das gesamte Spiel über in der Kontrolle der Fürther Kicker war.

Fürth, 1. Halbzeit: Hesl - Schröck, Korcsmar, Röcker, Kartalis - Trinks, Stiepermann - Cinar, Pledl, Steininger - Mudrinski
Fürth, 2. Halbzeit: Flekken - Lam, Mohr, Cacutalua, Gießelmann - Fürstner, Weilandt - Kayaroglu, Zulj, Baba - Przybylko
Tore: 1:0 Przybylko (86.), 2:0 Baba (88.)

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH