offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

02.08.2014 - 16:08 Uhr


Transfer-Coup: Compper wechselt nach Leipzig

Marvin Compper bestritt bisher 168 Bundesliga- und 20 2.Liga-Spiele

Nach dem 0:0-Unentschieden im Auftaktspiel gegen den VfR Aalen hat sich RB Leipzig weiter verstärkt. Innenverteidiger Marvin Compper wechselt vom italienischen Erstligisten AC Florenz nach Leipzig.

Compper erhält einen Dreijahresvertrag bis Juni 2017 und die Rückennummer 33. Der Vertrag wurde am Samstagvormittag in Leipzig unterzeichnet. Der 29-jährige gilt als erfahrener und torgefährlicher Innenverteidiger, der u.a. bereits 168 Mal für Mönchengladbach und Hoffenheim in der 1. Bundesliga spielte.

Rangnick: "Keine Eingewöhnungszeit."

"Marvin Compper ist ein sehr erfahrener Spieler, der mit unserer Spielweise aus seiner Hoffenheimer Zeit noch sehr vertraut ist und daher keine lange Eingewöhnung benötigen wird", freut sich Sportdirektor Ralf Rangnick. "Er war ein absoluter Leistungsträger und passt auch aufgrund seines Charakters sehr gut zu uns.“

Mit der Verpflichtung des Innenverteidigers reagieren die Roten Bullen auf den verletzungsbedingten Ausfall von Fabian Franke. RBL-Trainer Alexander Zorniger: "Es ist nicht abzusehen, wie lange Fabian noch ausfällt. Mit Marvin haben wir uns noch mehr individuelle Qualität dazu geholt. Aber für ihn gilt wie für alle anderen Spieler auch, dass er ab sofort hart arbeiten muss, um sich in die Mannschaft zu spielen."

Der kopfballstarke Linksfuß absolvierte 13 Junioren-Länderspiele und bestritt im November 2008 ein A-Länderspiel für Deutschland. 2008 stieg er mit der TSG Hoffenheim in die Bundesliga auf.

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH