offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

26.07.2014 - 13:07 Uhr


Kreilach wird neuer Kapitän bei Union

Damir Kreilach wird neuer Kapitän des 1. FC Union Berlin

Berlin - Der 1. FC Union Berlin geht mit Damir Kreilach als neuem Kapitän in die kommende Zweitligasaison. Der 25-jährige Mittelfeldspieler wechselte im Sommer 2013 vom kroatischen Europa League-Teilnehmer HNK Rijeka nach Berlin-Köpenick. Er etablierte sich auf Anhieb als Leistungsträger und absolvierte in seiner ersten Saison 31 Zweitliga- und 3 Pokalspiele für die Eisernen.
 
In der Vorbereitung auf die Saison 2014/2015 hat er seine Position in der Mannschaft bestätigt und übernimmt nun das Kapitänsamt von Torsten Mattuschka, der diese Position seit Sommer 2010 bekleidet hat. Als Stellvertreter fungiert Neuzugang Christopher Trimmel, der von Rapid Wien zu Union wechselte.
 
"Union hat sich für einen Neustart entschieden, dazu gehört für mich auch, Prozesse innerhalb der Mannschaft zu verändern und Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen. Mit Damit Kreilach habe ich einen Kapitän, der sportlich absolut unumstritten ist und menschlich alles mitbringt, um die Mannschaft zu führen. Gleiches gilt für seinen Stellvertreter Christopher Trimmel, der sich hervorragend einbringt und eine echte Verstärkung für uns ist. Torsten Mattuschkas Verdienste und seine Bedeutung für Union stehen außer Frage. Er ist und bleibt ein ganz wichtiger Faktor innerhalb des Teams, auch ohne die Kapitänsbinde. Ich freue mich, dass er den Neustart begleitet und aktiv mit vorantreibt", erläutert Trainer Norbert Düwel die Kapitänsentscheidung.

Respekt für Mattuschka

"Es ist eine große Ehre, dieses Amt übernehmen zu dürfen. Ich sehe das als Anerkennung und danke der Mannschaft und dem gesamten Verein für die Unterstützung in meinem ersten Jahr hier bei Union. Ich bin sehr stolz und werde noch härter für den Erfolg arbeiten. Wir sind ein starkes Team und wollen eine gute Saison spielen. Das müssen wir vom ersten Moment an zeigen. Mein Respekt gilt Torsten Mattuschka, der ein großer Unioner ist und der für Union auch weiterhin alles geben wird", äußerte sich Damir Kreilach zum Kapitänsamt.
 
„Es wird Zeit, dass mehr Spieler Verantwortung übernehmen, deshalb kann ich diese Entscheidung absolut nachvollziehen. Damir und Christopher werden das richtig gut machen, davon bin ich überzeugt. Ich werde die beiden dabei unterstützen, wo ich kann. Am Ende geht es ausschließlich um den Erfolg der Mannschaft und den haben wir nur gemeinsam“, so Torsten Mattuschka.
 
Den Mannschaftsrat bilden neben dem Kapitän und seinem Stellvertreter drei weitere Spieler. Diese werden am Sonntag von der Mannschaft gewählt.

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2015 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH