offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

16.07.2014 - 19:46 Uhr


Kapllani mit Doppelpack bei FSV-Sieg

Bad Kreuznach - Der FSV Frankfurt hat einen weiteren Erfolg gefeiert: Im Testspiel gegen Regionalligist Wormatia Worms verbuchten die Mannschaft von Benno Möhlmann einen 4:1 (2:0)-Sieg. Die Tore für die Frankfurter erzielten Faton Toski, Mario Engels und zweimal Edmond Kapllani.

Der FSV Frankfurt legte gleich sehr effektiv los. Bereits nach vier Minuten markierte Faton Toski die 1:0-Führung aus kurzer Distanz nach einem sehenswerten Zusammenspiel von Andre Schembri und Mario Engels. Kurz darauf folgte schon der zweite FSV-Treffer: Mario Engels wurde von Fabian Burdenski freigespielt und behielt vor dem Tor die Nerven, schob eiskalt zum 2:0 ein. Toski hätte beinahe noch in der Anfangsviertelstunde erhöht, aber sein Heber segelte nur hauchdünn am Tordreieck vorbei. Kurz vor der Halbzeitpause bekam Alexander Bittroff nach einem Zusammenspiel von Schembri und Engels die Gelegenheit zu einem weiteren Tor, traf aber den Ball nicht planmäßig.

In der zweiten Hälfte sorgte Edmond Kapllani für einen weiteren FSV-Treffer. Nach Flanke von der rechten Seite durch Marc Kruska nickte der Torjäger zum 3:0 ein. Später "revanchierte" sich Kapllani und passte im Strafraum auf Kruska, der jedoch mit seinem Flachschuss nicht am Wormser Keeper vorbeikam. Auch Zafer Yelen hatte Pech, als er in der 70. Minute an den Pfosten köpfte. Kurz nach Marc Kruskas Torschuss, aus der Luft genommen aus 23 Metern Torentfernung, den der gegnerische Keeper parieren konnte, fiel durch einen Konter und abseitsverdächtiger Situation das 1:3-Gegentor. Kapllani hätte beinahe kurz darauf per Distanzschuss den Drei-Tore-Abstand wieder hergestellt, doch der Ball rauschte eng am Pfosten vorbei. Dafür traf der Albaner nur wenige Minuten später nach einem beherzten Vorstoß von Markus Ballmert über die rechte Seite und dem folgenden exakten Zuspiel.

FSV Frankfurt, 1. Halbzeit: Pellowski - Huber, Schlicke, Beugelsdijk, Bittroff - Engels, Konrad, Kauko, Burdenski, Toski - Schembri

FSV Frankfurt, 2. Halbzeit: Pellowski - Chahed, Konrad, Beugelsdijk, Belegu - Ballmert, Kauko, Kruska, Azaouagh - Kapllani, Yelen

Tore: 1:0 Toski (6. Min.), 2:0 Engels (8. Min.), 3:0 Kapllani (52. Min.), 3:1 (72. Min), 4:1 Kapllani (85. Min.)

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH