offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

01.09.2014 - 14:09 Uhr


Demirbay wechselt zum FCK

Kaiserslautern - Das Mittelfeld des 1. FC Kaiserslautern bekommt Zuwachs aus der Bundesliga. Kerem Demirbay, der im Saisonendspurt der vergangenen Spielzeit für den Hamburger SV im Oberhaus debütierte und auf bisher drei Bundesligaeinsätze zurückblicken kann, wird für ein Jahr von den Hansestädtern ausgeliehen.

Vor seinem Engagement beim Bundesligadino war der 1,85 Meter große Linksfuß, der beim FC Schalke 04 mit dem Fußballspielen begann, auch für die Nachwuchsabteilungen von Borussia Dortmund und der SG Wattenscheid 09 am Ball. International trug er bisher zwölfmal das Trikot der U-Nationalmannschaften des türkischen Verbandes.

Runjaic: "Mehr Kreativität und weitere Impulse"

Sportdirektor Markus Schupp freut sich über die zusätzliche Alternative im Mittelfeldzentrum: "Kerem Demirbay ist ein weiterer sehr talentierter junger Spieler mit großen fußballerischen Qualitäten, der schon in Dortmund auf sich Aufmerksam gemacht und beim Hamburger SV in der Bundesliga bereits gezeigt hat, dass er viel Potential besitzt. Er ist kreativ, laufstark, kann den finalen Pass spielen und ist torgefährlich."

Auch Trainer Kosta Runjaic ist von den Stärken des Neuzugangs überzeugt: "Kerem Demirbays fußballerische Fähigkeiten und sein sehr gutes Spielverständnis werden unserem Mittelfeldspiel noch mehr Kreativität und weitere Impulse verleihen."

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH