offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

12.07.2014 - 20:07 Uhr


1860 verliert in St. Gallen

St. Gallen - Der TSV 1860 München hat im vierten Test die zweite Niederlage kassiert. Beim FC St. Gallen gab es ein 1:3. Der Schweizer Erstligist begann vor eigenem Publikum furios, führte nach neun Minuten durch Treffer von Geoffrey Tréand und Philippe Montandon (9.) mit 2:0. Edu Bedia erzielte in der 18. Minute mit einem sehenswerten 20-Meter-Schuss den Anschlusstreffer. Für den Endstand zum 3:1 sorgte nach der Pause Dzengis Cavusevic (65.).

1860: 24 Ortega - 35 Schwabl, 25 Kagelmacher, 26 Schindler, 7 Claasen - 28 Weigl, 10 Bedia, 13 Sanchez - 14 Tomasov, 19 Okotie, 23 Wood.

Wechsel: Wojtkowiak für Kagelmacher (46.), Wittek für Claasen (46.), Bülow für Weigl (46.), Stark für Okotie (60.), Volz für Wojtkowiak (67.), Hertner für Schwabl (71.), Vallori für Schindler (76.), Steinhöfer für Tomasov (76.), Wannenwetsch für Bedia (76.).

Tore: 1:0 Tréand (7.), 2:0 Montandon (9.), 2:1 Bedia (18.), 3:1 Cavusevic (65.)

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH