offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

23.12.2013 - 09:12 Uhr


Aalen stellt Schupp frei

Markus Schupp war seit August 2011 Sportdirektor des VfR Aalen

Aalen - Der VfR Aalen und Sportdirektor Markus Schupp gehen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen in der strategischen Ausrichtung des Vereins zukünftig getrennte Wege.

Aus diesem Grund wird Markus Schupp mit sofortiger Wirkung freigestellt. Beide Parteien haben bezüglich des näheren Inhalts der Verhandlungen Stillschweigen vereinbart. 

"Schupp hat sich nachhaltige Verdienste erworben"

In den vergangenen Jahren haben der VfR Aalen und Sportdirektor Markus Schupp überaus erfolgreich zusammengearbeitet. Präsident Berndt-Ulrich Scholz und Aufsichtsratsvorsitzender Jörn Peter Makko würdigen seine Leistungen: "Markus Schupp hat maßgeblichen Anteil am Aufstieg des Vereins in die 2. Bundesliga und dem darauf folgenden Klassenerhalt. Mit seinem Beitrag zum Aufbau des NLZ hat er sich nachhaltige Verdienste erworben.“

Die Aufgaben des bisherigen Sportdirektors werden ab sofort verantwortlich vom geschäftsführenden Präsidiumsmitglied Carl Ferdinand Meidert wahrgenommen. Er wird sich in sportlichen Themen eng mit Cheftrainer Stefan Ruthenbeck abstimmen.

Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH