offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

04.09.2013 - 15:18 Uhr


Unions Eggimann fällt lange aus

Mario Eggimann (2.v.r.) fällt in den kommenden Wochen aus (© imago)

Mario Eggimann (2.v.r.) fällt in den kommenden Wochen aus (© imago)

berlin - Schwerer Rückschlag für Union Berlin: Die "Eisernen" müssen in den kommenden Wochen auf Innenverteidiger Mario Eggimann verzichten.
Beim 32-Jährigen wurde bei einer MRT-Untersuchung am Mittwoch ein Bandscheibenvorfall im Bereich der Halswirbelsäule festgestellt.

"Ein klainer Schock für mich"



"Diese Diagnose war im ersten Moment natürlich ein kleiner Schock für mich, aber es bringt nichts, damit zu hadern", sagte Eggimann, der vor der Saison von Bundesligist Hannover 96 zu Union gewechselt war. Der Bandscheibenvorfall wird konservativ behandelt, bei einem normalen Heilungsverlauf stehe der Schweizer Abwehrspieler in sechs bis acht Wochen wieder zur Verfügung, teilte der Club mit.

"Marios Ausfall ist ein schwerer Verlust für uns, den wir kompensieren müssen. Ich hoffe sehr, dass die Verletzung möglichst schnell ausheilt und Mario uns bald wieder zur Verfügung steht", sagte Union-Trainer Uwe Neuhaus: `Er ist ein erfahrener Spieler, der sich davon mit Sicherheit nicht aus der Bahn werfen lässt."
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH