offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

07.07.2013 - 21:39 Uhr


Union Berlin fertigt Dundee United ab

Berlin - Der 1. FC Union Berlin bleibt weiterhin ungeschlagen in der Vorbereitung auf die Saison 2013/2014. Im Härtetest gegen den schottischen Erstligisten Dundee United siegten die Köpenicker deutlich mit 4:1 vor 4.118 Zuschauern im Stadion An der Alten Försterei.
Nach schwungvoller Anfangsphase beider Teams erzielte Adam Nemec in der 29. Spielminute die verdiente Führung für die "Eisernen". Nach einer sehenswerten Ballstafette über Özbek, Parensen, Mattuschka und Skrzybski musste der Slowake die Kugel aus fünf Metern nur noch über die Linie drücken. Nach weiteren guten Torabschlüssen von Baris Özbek und Steven Skrzybski erhöhte erneut Nemec nach einem Eckball auf 2:0 (38.).

Terrodde nutzt seine Chance



In der 62. Minute verwandelte Steven Skrzybski nach schöner Einzelleistung einen Flachschuss zum 3:0. Der eingewechselte Simon Terodde nutzte seine Chance prompt und überlupfte nach einem Pass von Torsten Mattuschka den Gäste-Keeper zum 4:0 (68.). Brian Graham sorgte nach einer punktgenauen Freistoßflanke für den Ehrentreffer der Gäste. Bei seinem Kopfball war Daniel Haas im Tor der Unioner machtlos (70.).

Optimistisch, aber nicht euphorisch äußerte sich Unions Chefcoach Uwe Neuhaus zum Verlauf der Partie: "Wir haben noch Luft nach oben. Wir hätten das Spiel in der ersten Halbzeit entscheiden müssen. Es war ein ordentliches, kein perfektes Spiel", fasste der Trainer nach dem Spiel zusammen.

Union: Haas - Pfertzel, Eggimann, Schönheim (46. Stuff), Parensen - Krailach - Özbek (84. Quiring), Köhler (64. Dausch) - Mattuschka – Nemec (64. Terodde), Skrzybski (64. Brandy)
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH