offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

22.01.2014 - 20:01 Uhr


1860 und St. Pauli trennen sich unentschieden

Belek - Der TSV 1860 München hat sich in Belek vom FC St. Pauli mit 2:2 getrennt. Bereits in der 1. Minute gerieten die Weiß-Blauen nach einem Abwehrfehler durch Marc Rzatkowski in Rückstand. Kurz vor der Pause trafen Yannick Stark (40.) und Yuya Osako (45.) zur 2:1 Führung. Als alles nach einem Sieg der Sechzger aussah, war es Finn Bartels, der für die Kiezkicker zum Endstand traf.

Die Löwen gerieten früh in Rückstand. Gabor Kiraly wollte nach einer Rückgabe Yannick Stark anspielen, passte jedoch zu Marc Rzatkowski, der die Kugel aus 18 Metern zum 1:0 ins verwaiste Löwen-Tor chippte (1.). In der 40. Minute wurden die 60er mit dem Ausgleich belohnt. Stark kam ungestört zum Abschluss und hämmerte die Kugel aus 25 Metern unhaltbar zum 1:1 ins rechte Kreuzeck. Nur zwei Minuten später zog Markus Steinhöfer einen Freistoß scharf Richtung Tor, Osako verlängte mit dem Kopf über Himmelmann hinweg zum 2:1 ins St. Pauli-Tor (45.).

In der 56. Minute hielt Kiraly einen Freistoß von Rzatkowski vom rechten Strafraumeck sicher. Auf der anderen Seite prüfte ebenfalls mit einem Standard Marin Tomasov den St. Pauli-Keeper (60.). In der 84. Minute legte Lennart Thy per Hacke auf Fin Bartels ab, der die Nerven behielt und das Leder zum 2:2-Endstand einschob (84.).

1860, 1. Halbzeit: Kiraly - Volz, Vallori, Wojtkowiak, Hertner - Steinhöfer, Stark, Stahl, Stoppelkamp - Osako, Hain

1860, 2. Halbzeit: Kiraly - Bierofka, Schwabl, Schindler, Koussou - Wolf, Weigl, Wannenwetsch, Tomasov - Adlung, Lauth

St. Pauli: Himmelmann - Nehrig (62. Ziereis), Gonther, Mohr, Schindler - Kringe (73. Bartels), Kalla (77. Kurt) - Rzatkowski, Thy - Verhoek (62. Halstenberg), Nöthe (79. Kyoung)

Tore: 0:1 Rzatkowski (1.), 1:1 Stark (40.), 2:1 Osako (45.), 2:2 Bartels (84.)

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH