offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

23.06.2014 - 17:06 Uhr


Stoppelkamp wechselt nach Paderborn

Moritz Stoppelkamp (l.) spielte zuletzt für 1860 München in der 2. Bundesliga

Paderborn - Mit einem bundesligaerfahrenen Mittelfeldspieler hat der SCP seine Offensive weiter verstärkt. Der 27-jährige Moritz Stoppelkamp wechselt vom TSV 1860 München nach Paderborn und hat dort einen Dreijahresvertrag bis 2017 unterschrieben. Er wird im Bundesliga-Team des SCP die Rückennummer 11 erhalten.

Nach der Jugendzeit bei Viktoria Buchholz führte die bisherige Laufbahn von Stoppelkamp zu zahlreichen namhaften Vereinen. Seine ersten Stationen waren MSV Duisburg (1997-2002), Fortuna Düsseldorf (2002-2004), RW Essen (2004-2006 und 2007/2008), RW Erfurt (2006/2007) und RW Oberhausen (2010-2012). Von dort wechselte Stoppelkamp zum ersten Mal in die Bundesliga und kam bei Hannover 96 zu 44 Erstliga-Spielen und fünf Europa League-Einsätzen.

Zuletzt war der quirlige Offensivspieler beim TSV 1860 München unter Vertrag, wo er in 67 Zweitliga-Spielen zwölf Tore selbst erzielte und 22 Treffer vorbereitete. Insgesamt verfügt Stoppelkamp über die Erfahrung von 44 Erstliga-, 113 Zweitliga- und 47 Regionalliga-Spielen.

"Moritz passt optimal in unser Mannschaftsgefüge. Mit seiner Verpflichtung haben wir die Transferaktivitäten zunächst abgeschlossen. Jetzt werden wir in die Vorbereitung gehen und schauen, wo wir noch Optimierungsbedarf sehen", erläutert Manager Sport Michael Born.

Chef-Trainer Andre Breitenreiter freut sich auf einen weiteren Wunschspieler: "Wir wollen auch in der Bundesliga unser laufintensives und offensiv ausgerichtetes Spiel umsetzen. Moritz sticht mit seinen Stärken bei Ballsicherheit und Dribbling sowie Zug zum Tor heraus. Darüber hinaus war er der beste Vorlagengeber der 2. Bundesliga in der abgelaufenen Saison". 

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH