offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

24.02.2014 - 11:25 Uhr


Stahl muss zehn Tage pausieren

München - Der TSV 1860 München muss im Spiel gegen den SV Sandhausen sehr wahrscheinlich auf Mittelfeldspieler Dominik Stahl verzichten. 

"Es ist nicht besser geworden", erklärte Trainer Friedhelm Funkel nach dem 2:2 gegen den SC Paderborn. Gemeint war die Verletzung von Stahl. Den 25-Jährigen schmerzt weiterhin eine Innenbanddehnung am linken Knie, nachdem er bereits im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf einen Schlag abbekommen hatte. Deshalb muss er jetzt acht bis zehn Tage aussetzen. "Gemeinsam mit der medizinischen Abteilung haben wir beschlossen, dass das am besten für Domi ist. In einer Woche verliert man nicht viel", weiß der 1860-Chefcoach und hofft, dass die Nummer 6 der Löwen nach der Pause wieder voll einsatzfähig und beschwerdefrei ist.

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH