offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

29.01.2014 - 11:11 Uhr


Silvio wechselt nach Österreich

Berlin - Silvio Carlos de Oliveira verlässt den 1. FC Union Berlin zum 31.01.2014. Der brasilianische Stürmer wechselt nach zweieinhalb Jahren bei Union zum Wolfsberger AC in die österreichische Bundesliga.

Im Sommer 2011 nach Berlin-Köpenick gewechselt, erzielte Silvio in 47 Zweitligapartien neun Tore. Seinen Eintrag ins Geschichtsbuch des 1. FC Union Berlin sicherte er sich gleich zu Beginn seiner Zeit in Berlin. Als erstem Union-Spieler gelang es ihm, mit seinem Treffer zum 2:1 gegen den FC Ingolstadt vom 11. September 2011, die Wahl zum "Tor des Monats" zu gewinnen.

"Ich hatte viele schöne Momente in Berlin und Union war eine sehr interessante Station in meiner Karriere. Natürlich waren die letzten Monate nicht zufriedenstellend, denn ich möchte Fußball spielen. Jetzt ist die Zeit gekommen, Abschied zu nehmen. Für die Unterstützung der Fans möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Der Mannschaft und dem gesamten Verein wünsche ich alles Gute für die Zukunft“, verabschiedet sich Silvio aus Berlin.

 

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH