offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

08.09.2013 - 17:23 Uhr


Sandhausen siegt deutlich in Hockenheim

Hockenheim - Auch im zweiten Testspiel innerhalb drei Tagen markierten die Akteure des SV Sandhausen jede Menge Treffer. Nach dem deutlichen Sieg im Benefizspiel beim ASV Fußgönheim gab es nunmehr beim Mannheimer Kreisligisten FV 08 Hockenheim einen 12:0 (6.0) Erfolg.
Frank Löning und David Ulm trafen jeweils zweimal ins Schwarze, während die restlichen acht Treffer auch von acht verschiedenen Spielern erzielt wurden. Seine Torjägerqualitäten legte hierbei auch Torhüter Manuel Riemann an den Tag. In den letzten 20 Minuten kam er als Feldspieler zum Einsatz und markierte zehn Minuten vor dem Ende den elften und vorletzten Treffer.

Schulz und Kister wieder fit



Erstmals nach ihrer Verletzungspause wurden die beiden Innenverteidiger Daniel Schulz und Tim Kister jeweils eine Halbzeit getestet, sodass Alois Schwartz wahrscheinlich auf das Duo im Derby gegen den 1.FC Kaiserslautern zurückgreifen kann. Noch nicht fit sind dagegen Matthias Zimmermann, Lukas Kübler und Nico Klotz.

Genau wie im pfälzischen Fußgönheim erspielten sich die Profis, die vor der Begegnung noch ihr normales Trainingspensum hinter sich gebracht hatten, eine klare Dominanz durch schnelle, direkte Passpassagen, so dass bis zur 18. Minute auch resultatsmäßig die Fronten klar abgesteckt waren. Es stand 4:0 durch Löning (2), Stiefler und Hüber, wobei überwiegend die Lufthoheit dem Kreisligisten zum Verhängnis wurden. Die Mannen aus der achten Liga hielten wacker dagegen, waren jedoch in den gesamten 90 Minuten überfordert, so dass noch vor der Pause zwei weitere Treffer durch Ulm und Thiede fielen.

Auch Torwart Riemann unter den Torschützen



Für den zweiten Durchgang wechselte SV-Trainer Schwartz umfangreich durch, ohne dass es dem Spielfluss Abbruch tat. Noch ehe eine Stunde vorüber war, erhöhten Ulm und Kulovits auf 8:0 und in den letzten elf Minuten brach das Unheil vollends über den FV 08 Hockenheim herein, denn zwischen der 79. und 84. Minute fielen weiter vier Treffer durch Blum, Müller, Riemann und Adler, so dass das Dutzend voll wurde.

SV Sandhausen: Hiegl - Schauerte (46. Müller), Hübner, Schulz (46. Kister), Zabavnik - Tüting (46. Kulovits) - Lais, Thiede (46. Knoll), Ulm (71. Riemann) - Stiefler (46. Blum) - Löning (46. Adler).

Tore: 0:1 (3.) Löning, 0:2 (8.) Stiefler, 0:3 (13.) Löning, 0:4 (18.) Hübner, 0:5 (37.) Ulm, 0:6 (41.) Thiede, 0:7 (57.) Ulm, 0:8 (58.) Kulovits, 0:9 (79.) Blum, 0:10 (80.) Müller, 0:11 (81.) Riemann, 0:12 (84.) Adler
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH