offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

10.12.2013 - 14:10 Uhr


Paderborn verpflichtet Süleyman Koc

Paderborn - Einen begehrten Offensivspieler hat der SC Paderborn zum 1. Januar 2014 verpflichtet. Rechtsfuß Süleyman Koc, der bereits 55 Drittliga-Spiele bestritten hat und aktuell noch beim Regionalligisten SV Babelsberg 03 unter Vertrag steht, hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 in Paderborn unterschrieben.

In der laufenden Saison sorgte Koc fußballerisch bereits kräftig für Furore und bestätigte damit sein Talent sowie seine guten Leistungen der vergangenen Jahre. In 14 Meisterschaftsspielen der Regionalliga Nordost erzielte der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler für den SV Babelsberg 03, für den er seit 2010 aktiv ist, acht Tore.

"Koc hat absolut das Zeug für die 2. Bundesliga"

Präsident Wilfried Finke hat sich persönlich in den Wechsel von Koc zum SCP eingeschaltet. Mit Blick darauf, dass der Spieler im Dezember 2011 zu einer Haftstrafe von drei Jahren und neun Monaten im offenen Vollzug verurteilt wurde, betont der Vereinschef: "Zum 1. Januar 2014 wird Süleyman Koc vorzeitig aus der Haft entlassen. Ich habe den Spieler persönlich kennen gelernt. Jeder hat im Leben eine zweite Chance verdient." 

Manager Sport Michael Born dankt dem SV Babelsberg 03: "Wir freuen uns, dass der Wechsel schon zur Winterpause 2013/2014 klappt. Die Gespräche mit den Verantwortlichen des SV Babelsberg 03 waren sehr angenehm und konstruktiv. Süleyman Koc hat absolut das Zeug für die 2. Bundesliga".

Chef-Trainer Andre Breitenreiter freut sich über die zusätzliche Alternative im Kader: "Süleyman Koc verfügt über eine hohe Geschwindigkeit und ist im 1:1-Duell sehr stark. Er kann auf der Außenbahn oder auch als hängende Spitze spielen".

Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH