offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

02.12.2013 - 16:13 Uhr


Nemec bleibt bei Union Berlin

Berlin - Der 1. FC Union Berlin hat den Vertrag mit Adam Nemec verlängert und setzt auch künftig auf die Dienste des slowakischen Stürmers. Nemec wechselte im Sommer 2012 nach Berlin-Köpenick und erzielte in seiner ersten Saison bei Union 9 Treffer für die Eisernen. Sein guter Start in die aktuelle Spielzeit mit 4 Treffern zu Saisonbeginn ebnete ihm die Rückkehr in die slowakische Nationalelf, für die er in dieser Saison bereits drei Einsätze absolvierte.
"Adam Nemec hat sich durchgebissen bei uns und gezeigt, dass er jederzeit für ein Tor gut ist. Seine Robustheit und sein Routine sind sehr wertvoll für die Mannschaft, aber seine Leistungen sind noch nicht stabil genug. Ich bin überzeugt davon, dass er noch viel mehr kann. An der dazu nötigen Konstanz werden wir gemeinsam arbeiten", sagte Union-Trainer Uwe Neuhaus über die Verpflichtung des Angreifers.

Adam Nemec: "Ich fühle mich wohl hier bei Union, deshalb freue ich mich sehr, dass es weiter geht. Sportlich sind wir als Mannschaft gut vorangekommen, persönlich konnte ich mir mit der Berufung zur Nationalmannschaft schon einen Traum erfüllen. Für den Traum, den ich mit Union habe, will ich so viele Tore wie möglich beisteuern", sagte Adam Nemec nach seiner Unterschrift.

"Adam ist im Sommer 2012 gerne zu uns gekommen und er wollte auch sehr gerne bleiben. Es waren entsprechend gute Gespräche und ich würde mich freuen, wenn ihm die erzielte Einigung die Sicherheit gibt, die er braucht, um wieder so erfolgreich zu sein wie zu Saisonbeginn", kommentiert Nico Schäfer, kaufmännisch-organisatorischer Leiter der Lizenzspielerabteilung, die Vertragsverlängerung.

Der neue Vertrag läuft bis zum 30.06.2016 und enthält eine beiderseitige leistungsbezogene Option für ein weiteres Jahr. Er gilt für die Bundesliga und die 2. Liga.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH