offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

09.07.2013 - 17:20 Uhr


Muskelfaserriss bei Hertner

München - Sebastian Hertner von 1860 München hat sich einen kleinen Muskelfaserriss zugezogen. Das bestätigte sich in einer Kernspin-Untersuchung am Dienstag. Im Testspiel beim FC St. Gallen war der Neuzugang in der 13. Minute verletzt ausgewechselt worden.
Damit ist der Einsatz des 22-jährigen Linksverteidigers zum Saisonauftakt in St. Pauli (Freitag, 19. Juli, 20:30 Uhr) gefährdet. Die Nummer 17 der Löwen absolvierte am Dienstag eine individuelle Einheit im Kraftraum und ließ sich in der medizinischen Abteilung behandeln.

Bierofka verschiebt Trainings-Rückkehr



Mittelfeldroutinier Daniel Bierofka kämpft bereits seit dem Ende der letzten Saison mit einer hartnäckigen Sehnenentzündung an der rechten Fußsohle. Der 34-Jährige plante am Dienstag ins Mannschaftstraining einzusteigen. Leider schmerzte ihn erneut die Verletzung und er musste pausieren. In Absprache mit Teamarzt Dr. Alois Englhard suchte Bierofka deshalb am Nachmittag einen Spezialisten in der Schweiz auf, um sich eine zweite Meinung einzuholen.

Nono Koussou reiste aufgrund von Knieproblemen vorzeitig aus dem Trainingslager in Bad Häring ab und setzte zunächst komplett aus. In Absprache mit den Löwen-Docs hat er 22-jährige Allrounder das Training aufgenommen und arbeitet derzeit individuell.

Stürmer Rob Friend fiel beim Vormittagstraining nicht nur durch seine Sonderschicht nach Ende der Einheit auf, sondern auch wegen seines Veilchens. Passend zu den Vereinsfarben leuchtete sein linkes Auge rundum in blau. Der Kanadier war bei einem Zweikampf in St. Gallen mit seinem Gegenspieler zusammengeprallt.
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH