offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

03.01.2014 - 16:47 Uhr


Michel im Anflug, Tanaka im Test

Stürmer Sven Michel möchte gerne von Mönchengladbach II zum FC Energie wechseln. Der Abschluss des Transfers steht wohl kurz bevor (© imago)

Cottbus - Der FC Energie Cottbus nimmt zu Beginn der Transferperiode personelle Veränderungen vor. Am Freitag begrüßte die Mannschaft Sven Michel, der von Borussia Mönchengladbach in die Lausitz wechseln möchte. Beide Vereine sind sich über die Modalitäten einig, Anfang kommender Woche soll der Transfer final fixiert werden. Unterdessen verlässt Marc Kruska den FC Energie in Richtung Ligakonkurrent FSV Frankfurt.

Trainer Stephan Schmidt freut sich auf den dynamischen Mittelfeldspieler Sven Michel, Co-Trainer Jörg Böhme hatte den 23-Jährigen in den vergangenen Wochen mehrfach beobachtet. Sven Michel gehört zum Profikader der Gladbacher Borussia, erzielte in 19 Regionalliga-Einsätzen der laufenden Saison sechs Tore für die zweite Mannschaft der Fohlen und war 2012/2013 mit 20 Treffern Torschützenkönig der Regionalliga West.

Tanaka im Probetraining, Kruska nimmt Abschied

Beim Auftakt 2014 gehört zudem der Japaner Atomu Tanaka zum Trainingskader des FC Energie Cottbus. Der 26-jährige Mittelfeldspieler absolviert ein Probetraining, kommt mit der Empfehlung von 167 Pflichtspielen für Albirex Niigata in der höchstklassigen J. League nach Europa.

Für Marc Kruska endet dagegen das Engagement beim FC Energie Cottbus nach viereinhalb Jahren und 143 Zweitliga-Einsätzen. Er trägt künftig das Trikot des FSV Frankfurt, nimmt dort bereits am Freitag am Training teil. "Ich hatte eine schöne Zeit in Cottbus und bedanke mich bei allen Weggefährten für die Unterstützung", teilte der 26-Jährige bei seinem Abschied mit.

Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH