offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

26.07.2013 - 15:30 Uhr


Levels: "Wir sind geil auf das große Ziel"

Tobias Levels konnte sich unter Trainer Mike Büskens wieder einen Platz in der Startelf der Fortuna erkämpfen

In der vergangenen Saison stieg Levels mit der Fortuna nach einer starken Hinrunde doch noch in die 2. Bundesliga ab

Mit seinem ehemaligen Club Borussia Mönchengladbach erlebte der 26-Jährige zahlreiche positive Erfahrungen in Derbys gegen den 1. FC Köln

Düsseldorf - Der Saisonstart ist Fortuna Düsseldorf gelungen. Das erste Heimspiel gewann der Bundesliga-Absteiger mit 1:0 gegen Energie Cottbus. Am kommenden Sonntag gastiert die Fortuna nun zum rheinischen Derby beim 1. FC Köln. Vorher sprach bundesliga.de mit dem Düsseldorfer Außenverteidiger Tobias Levels.
bundesliga.de: Herr Levels, Fortuna Düsseldorf ist mit einem 1:0-Erfolg gegen Energie Cottbus erfolgreich in die Saison gestartet. Wie bewerten Sie die Leistung?

Tobias Levels: Wenn Du in das erste Saisonspiel gehst, weißt Du nie, wo Du stehst. Wir haben gegen Cottbus als Mannschaft sehr leidenschaftlich gespielt, sehr gut verteidigt und sehr wenig zugelassen. Wir haben große Torchancen kreiert, aber leider nur das eine Tor gemacht. Deswegen blieb es bis zum Ende knapp, weil immer ein Zufallsprodukt entstehen kann, wenn eine Mannschaft am Schluss alles nach vorne wirft. Aber wir haben den Sieg über die Zeit gebracht. Ich finde, dass wir viele gute Ansätze in unserem Spiel hatten.

bundesliga.de: Wie wichtig, wie emotional befreiend war dieser Auftakterfolg?

Levels: Es fällt eine große Last von einem ab. Jeder Spieler geht sehr angespannt ins erste Spiel. Man will als Mannschaft vor eigenem Publikum unbedingt gut starten. Das ist uns gelungen. Deshalb ist die Erleichterung dementsprechend groß.

bundesliga.de: Es war schon einiges von der Struktur zu erkennen, wie die Mannschaft spielen soll: Früh angreifen, hoch stehen, Gegenpressing, Torchancen kreieren. Sehen Sie sich auf dem richtigen Weg?

Levels: Wir haben es phasenweise sehr gut gemacht, vor allem über die ersten 25 Minuten nach der Halbzeit. Wir haben fast jeden zweiten Ball gewonnen, sehr gut Fußball gespielt, sehr druckvoll. Dann haben wir das 1:0 gemacht. Wenn wir dann noch das zweite und dritte Tor machen, sind wir eine richtig gute Mannschaft.

bundesliga.de: Wie gut hat das erste Erfolgserlebnis getan nach fünf Monaten ohne Sieg?

Levels: Ich bin wie gesagt einfach froh über den ersten Sieg und darüber, dass wir positiv gestartet sind.

bundesliga.de: Wie schwer ist es der Mannschaft gefallen, den unnötigen Abstieg abzuhaken und alle Uhren wieder auf Null zu stellen?

Levels: Es war ein Prozess. Die Mannschaft hat gegen Cottbus gezeigt, dass dieser Prozess jetzt abgeschlossen ist. Die Mannschaft ist geil darauf, das große Ziel zu erreichen.

bundesliga.de: Am nächsten Sonntag steht das rheinische Derby beim 1. FC Köln an. Als ehemaliger Gladbacher haben Sie gegen den FC eine sehr gute Bilanz. Wie gehen Sie in das Derby?

Levels: Solche Spiele sind immer groß. Ich hoffe, dass es um das Spiel herum ruhig bleibt und es ein sportlicher Wettkampf wird, den alle Beteiligten genießen können. Wir werden in Köln versuchen, dort weiterzumachen, wo wir gegen Cottbus aufgehört haben.

bundesliga.de: Ist es ein Duell auf Augenhöhe? Ist der 1. FC Köln auch ein Aufstiegskandidat?

Levels: Wenn Köln in der 2. Bundesliga spielt, dann spielen sie immer eine Rolle.

bundesliga.de: Welche Rolle?

Levels: Das weiß ich nicht. Wir schauen auf uns, auf Fortuna Düsseldorf. Wir wissen, welche Rolle wir spielen wollen. Der Auftakt ist schon mal gelungen.

Das Gespräch führte Tobias Gonscherowski
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH