offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

15.01.2014 - 20:54 Uhr


Lautern torlos in Chemnitz

Chemnitz - Zum Abschiedsspiel für das "Alte Stadion an der Gellertstraße" war der 1. FC Kaiserslautern beim Drittligisten Chemnitzer FC zu Gast und trennte sich vor 4.805 Zuschauern torlos von den Sachsen. Chemnitz schoss in der 3. Minute einen on Marcel Gaus verursachten Foulelfmeter am Tor vorbei.

Nicht mit dabei waren die beiden Abwehrspieler Marc Torrejon und Jan Simunek, die aber voraussichtlich noch diese Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen werden. Gleiches gilt für Torhüter David Hohs, der seine Knieprobleme beinahe überwunden hat. Kurzfristig musste Tobias Sippel wegen Rückenproblemen passen, für ihn trat Youngster Jan-Ole Sievers die Reise in den Osten mit an und durfte zum Schluss sogar etwas Profiluft schnuppern. Außerdem waren Jan-Lukas Dorow aus dem U23-Kader und Testspieler Christopher Schorch mit dabei. Zur Halbzeit wechselte Coach Kosta Runjaic fast komplett durch, nur Dominique Heintz und Marius Müller blieben auf dem Platz. Der FCK war feldüberlegen, Großchancen erspielte sich das Team aber zu wenige. Mo Idrissou vergab in der 65. Minute freistehend.

Lautern: Müller (85. Sievers), Alushi (46. Jenssen), Ring (46. Stöger), Gaus (46. Ede), Dick (46. Zimmer), Occéan (46. Idrissou), Fortounis (46. Bunjaku), Löwe (46. Drazan), Heintz (73. Dorow), Orban (46. Schorch), Karl (46. Matmour)

Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH