offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

31.01.2014 - 14:03 Uhr


Lakic kehrt zum 1. FC Kaiserslautern zurück

Srdjan Lakic (r.) wird in den verbleibenden 15 Spielen der 2. Bundesliga wieder für den 1. FC Kaiserslautern auf Torejagd gehen, für den er bereits zwischen 2008 und 2011 spielte

Nach dem FCK spielte Lakic für Wolfsburg, Hoffenheim und Eintracht Frankfurt, kam aber nie über die Reservistenrolle hinaus

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat Stürmer Srdjan Lakic verpflichtet. Der 30-Jährige wechselt ablösefrei vom VfL Wolfsburg bzw. Eintracht Frankfurt zum FCK, wo er schon von 2008 bis 2011 auf Torejagd gegangen ist. Lakic unterschrieb einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2013/14 verbunden mit einer Option auf eine Verlängerung um ein weiteres Jahr.

Der Transfer wurde möglich, nachdem Lakic seinen Leihvertrag beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt und seinen Lizenzspielervertrag beim VfL Wolfsburg aufgelöst hatte. Der kroatische Angreifer war schon von 2008 bis 2011 für die Roten Teufel aktiv und erzielte in 80 Ligapartien der Bundesliga und 2. Liga 35 Treffer.

Lakic: "Wir werden in die Bundesliga zurückkehren"

Cheftrainer Kosta Runjaic zum gelungenen Transfer: "Ich freue mich sehr, dass Srdjan Lakic zu uns kommt, denn er bringt Qualität und Erfahrung mit. Der Weg bis zum Saisonfinale wird hart und beschwerlich, dabei können wir einen Typen wie ihn sportlich und menschlich sehr gut gebrauchen."

Auch Lakic selbst freute sich über seine Rückkehr auf den "Betze": "Ich bin sehr glücklich, wieder zum FCK zurückzukehren. Kaiserslautern ist meine deutsche Heimat und ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam erfolgreich sein werden und in die Bundesliga zurückkehren."

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH